22.10.2014 10:33 (Marcel Maurice Urech)
Die Master-Kandidaten sind da

Wählen Sie den Master of Swiss Apps 2014

Logo von Best of Swiss Apps 2014
(Quelle: Best of Swiss Apps)
Am 19. November werden an der Best of Swiss Apps Award Night zum zweiten Mal die besten Apps der Schweiz gekürt. Die Jury stellt nun die Master-Kandidaten vor.

Welche App ist die beste? Für den Best of Swiss Apps Award 2014 wurden 103 Projekte eingereicht. 54 schafften es auf die Shortlist. Zwölf davon kandidieren nun für den Master of Swiss Apps 2014.

Die Jury schickt folgende Projekte ins Rennen um den Master of Swiss Apps 2014:

- Berufsmesse Zürich von Messe Schweiz / MCH Group

- Curiator von Readymade

- Fifa Official App der Fifa

- First Strike von Blindflug Studios

- Jiffy von Nordic Usability

- Credit Suisse Corporate Cash Suite von Credit Suisse

- Runic Sorcerer von Plexus Games

- Sumup von UBS

- Patrouille des Glaciers 2014 von Swisscom

- Tickets von BLT Baselland Transport

- UBS Event App von UBS

- Watson von der Fixpunkt AG

Die Wahl zum Master

Der Master of Swiss Apps wird in einem dreistufigen Verfahren gewählt. Als Erstes hat die Jury nach einem definierten Schlüssel die Masterkandidaten ermittelt. Über diese Kandidaten stimmen anschliessend die Netz­ticker-Leser ab. An der Award Night am 19. November wählen auch noch die Gäste ihre Favoriten. Master wird, wer von allen drei Instanzen zusammen am meisten Punkte erhält.

Die Entscheide von Jury, Netzticker-Lesern und Gästen tragen je ein Drittel zum Endresultat bei. Es bleibt spannend bis zum Schluss. Wer abstimmen möchte, kann unter www.netzwoche.ch/netzticker unseren Gratis-Newsletter abonnieren. Stichdatum ist der 23. Oktober 2014, 17 Uhr. Alle Netzticker-Abonnenten werden am 24. Oktober eine E-Mail mit dem Link zur Abstimmung erhalten.

Hier gibt es Tickets

Ziele von Best of Swiss Apps sind die Förderung von Qualitätsstandards in der Schweizer App- und Mobile-Branche und das Angebot von Networking-Gelegenheiten. Kernthema ist der innovative und erfolgreiche Einsatz von App-Technologien. Tickets für den Event gibt es auf dieser Website.

Welche App ist die beste? Für den Best of Swiss Apps Award 2014 wurden 103 Projekte eingereicht. 54 schafften es auf die Shortlist. Zwölf davon kandidieren nun für den Master of Swiss Apps 2014.

Die Jury schickt folgende Projekte ins Rennen um den Master of Swiss Apps 2014:

- Berufsmesse Zürich von Messe Schweiz / MCH Group

- Curiator von Readymade

- Fifa Official App der Fifa

- First Strike von Blindflug Studios

- Jiffy von Nordic Usability

- Credit Suisse Corporate Cash Suite von Credit Suisse

- Runic Sorcerer von Plexus Games

- Sumup von UBS

- Patrouille des Glaciers 2014 von Swisscom

- Tickets von BLT Baselland Transport

- UBS Event App von UBS

- Watson von der Fixpunkt AG

Die Wahl zum Master

Der Master of Swiss Apps wird in einem dreistufigen Verfahren gewählt. Als Erstes hat die Jury nach einem definierten Schlüssel die Masterkandidaten ermittelt. Über diese Kandidaten stimmen anschliessend die Netz­ticker-Leser ab. An der Award Night am 19. November wählen auch noch die Gäste ihre Favoriten. Master wird, wer von allen drei Instanzen zusammen am meisten Punkte erhält.

Die Entscheide von Jury, Netzticker-Lesern und Gästen tragen je ein Drittel zum Endresultat bei. Es bleibt spannend bis zum Schluss. Wer abstimmen möchte, kann unter www.netzwoche.ch/netzticker unseren Gratis-Newsletter abonnieren. Stichdatum ist der 23. Oktober 2014, 17 Uhr. Alle Netzticker-Abonnenten werden am 24. Oktober eine E-Mail mit dem Link zur Abstimmung erhalten.

Hier gibt es Tickets

Ziele von Best of Swiss Apps sind die Förderung von Qualitätsstandards in der Schweizer App- und Mobile-Branche und das Angebot von Networking-Gelegenheiten. Kernthema ist der innovative und erfolgreiche Einsatz von App-Technologien. Tickets für den Event gibt es auf dieser Website.

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/News/2014/10/21/Waehlen-Sie-den-Master-of-Swiss-Apps-2014.aspx