Premium Partner
Partner
09.01.2015 17:26 (Lukas Mettler)
2. Generation

Neue Bitcoin-Automaten in Schweizer Städten

Bitcoin-Automat der 2. Generation
(Quelle: Bircoin Suisse AG)
Bitcoin Suisse hat mit der Einrichtung einer zweiten Generation von Bitcoin-Automaten begonnen. Neben den bisherigen Standorten wird das Angebot ausserdem auf weitere Städte ausgeweitet.

Bitcoin Suisse hat neue Bitcoin-Automaten angekündigt. Die existierenden Automaten (BTMs) in den Städten Zürich, St. Gallen, Genf und Lugano werden durch Modelle der zweiten Generation ersetzt, wie Startupticker schreibt. Diese sollen besser auf die Schweizer Verhältnisse angepasst sein. Neu können in vier Sprachen und zwei Währungen Bitcoins gekauft oder verkauft werden.

Die Automaten in Genf und St. Gallen hat das Unternehmen bereits ersetzt, die restlichen will der Bitcoin-Dienstleister im Laufe des Jahres noch auswechseln. Ausserdem sind weitere Standorte in grossen Schweizer Städten geplant.

Bitcoin-Börse bald wieder online

Die kürzlich gehackte Bitcoin-Börse Bitstamp ist nach Angaben der Betreiber bald wieder online. Bei einem Cyberangriff hatten Hacker rund 19'000 Bitcoins im Wert von 5 Millionen US-Dollar entwendet. In einem Tweet bestätigen die Betreiber, dass der Handelsplatz bald wieder online ist, jedoch noch einige Tests durchgeführt werden müssen.

Bitcoin Suisse hat neue Bitcoin-Automaten angekündigt. Die existierenden Automaten (BTMs) in den Städten Zürich, St. Gallen, Genf und Lugano werden durch Modelle der zweiten Generation ersetzt, wie Startupticker schreibt. Diese sollen besser auf die Schweizer Verhältnisse angepasst sein. Neu können in vier Sprachen und zwei Währungen Bitcoins gekauft oder verkauft werden.

Die Automaten in Genf und St. Gallen hat das Unternehmen bereits ersetzt, die restlichen will der Bitcoin-Dienstleister im Laufe des Jahres noch auswechseln. Ausserdem sind weitere Standorte in grossen Schweizer Städten geplant.

Bitcoin-Börse bald wieder online

Die kürzlich gehackte Bitcoin-Börse Bitstamp ist nach Angaben der Betreiber bald wieder online. Bei einem Cyberangriff hatten Hacker rund 19'000 Bitcoins im Wert von 5 Millionen US-Dollar entwendet. In einem Tweet bestätigen die Betreiber, dass der Handelsplatz bald wieder online ist, jedoch noch einige Tests durchgeführt werden müssen.

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/News/2015/01/09/Neue-Bitcoin-Automaten-in-Schweizer-Staedten.aspx