Premium Partner
Partner
11.01.2016 17:22 (Marcel Maurice Urech)
Ersatz für Minibar

SBB testen Kaffee-App

SBB-Zug
Die SBB testen eine neue App. Pendler sollen mit ihr Kaffee im Zug bestellen können.

2018 wird es in den Zügen der SBB keine Minibar mehr geben. Laut "Sonntagszeitung" will die Bahn stattdessen auf ein Take-Away-Angebot im Speisewagen setzen - und auf eine neue App.

Mit der Software sollen Zugreisende Kaffee bestellen können. Sie könnte zudem die Nutzung von Milchschäumer und Mikrowelle automatisieren. Ob ein Kellner den Kaffe servieren oder der Passagier ihn holen müsste, gaben die SBB nicht bekannt. Wann die App rauskommt, ist ebenfalls unklar.

2018 wird es in den Zügen der SBB keine Minibar mehr geben. Laut "Sonntagszeitung" will die Bahn stattdessen auf ein Take-Away-Angebot im Speisewagen setzen - und auf eine neue App.

Mit der Software sollen Zugreisende Kaffee bestellen können. Sie könnte zudem die Nutzung von Milchschäumer und Mikrowelle automatisieren. Ob ein Kellner den Kaffe servieren oder der Passagier ihn holen müsste, gaben die SBB nicht bekannt. Wann die App rauskommt, ist ebenfalls unklar.

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/News/2016/01/11/SBB-testen-Kaffee-App.aspx