Premium Partner
Partner
26.01.2016 11:15 (Daniele Giampà)
Cloud Technology

Dimension Data und LPS Service spannen zusammen

(Quelle: Fotolia)
Das Unternehmen Dimension Data will die Lösungen von LPS Service nutzen. Zusammen wollen sie im Senior Health Market arbeiten.

Dimension Data ist mit LPS Services eine Partnerschaft eingegangen. Zusammen wollen die Unternehmen Lösungen im Bereich der Senior Healthcare Markets entwickeln. Dabei will Dimension Data seine Kompetenzen als Informations- und Kommunikationstechnologie-Anbieter mit den Lösungen von LPS Service paaren. LPS Service ist ein Spezialist für Wireless-Netzwerk- sowie Healthcare-Lösungen, wie aus einer gemeinsamen Mitteilung hervorgeht.

Die IP-basierte Lösung des Schweizer Unternehmens LPS Service integriere alle nötigen Applikationen für Patienten- und Bewohnerbetreuung. Dazu entwickelte das Unternehmen eine Wi-Fi-Infrastruktur und eine Cloud. Zu den Funktionen gehören unter anderem kabellose Telefonie, Geolokalisierung von Patienten und Geräten sowie ein vernetztes Alarmsystem.

Die Digitalisierung der medizinischen Versorgung sei ein wachsender Markt, heisst es weiter. Der Einsatz von Tablets sowie der Wi-Fi-Technologie werde in Spitälern, Kliniken und Pflegeheimen immer unentbehrlicher. "Der Senior-Healthcare-Markt verfügt über ein grosses Wachstumspotenzial. Diese Chance möchten wir gemeinsam mit unserem auf Wireless-Healthcare-Lösungen spezialisierten Partner LPS nutzen", sagt Daniel Scoziero, Managing Director von Dimension Data Schweiz.

Dimension Data ist mit LPS Services eine Partnerschaft eingegangen. Zusammen wollen die Unternehmen Lösungen im Bereich der Senior Healthcare Markets entwickeln. Dabei will Dimension Data seine Kompetenzen als Informations- und Kommunikationstechnologie-Anbieter mit den Lösungen von LPS Service paaren. LPS Service ist ein Spezialist für Wireless-Netzwerk- sowie Healthcare-Lösungen, wie aus einer gemeinsamen Mitteilung hervorgeht.

Die IP-basierte Lösung des Schweizer Unternehmens LPS Service integriere alle nötigen Applikationen für Patienten- und Bewohnerbetreuung. Dazu entwickelte das Unternehmen eine Wi-Fi-Infrastruktur und eine Cloud. Zu den Funktionen gehören unter anderem kabellose Telefonie, Geolokalisierung von Patienten und Geräten sowie ein vernetztes Alarmsystem.

Die Digitalisierung der medizinischen Versorgung sei ein wachsender Markt, heisst es weiter. Der Einsatz von Tablets sowie der Wi-Fi-Technologie werde in Spitälern, Kliniken und Pflegeheimen immer unentbehrlicher. "Der Senior-Healthcare-Markt verfügt über ein grosses Wachstumspotenzial. Diese Chance möchten wir gemeinsam mit unserem auf Wireless-Healthcare-Lösungen spezialisierten Partner LPS nutzen", sagt Daniel Scoziero, Managing Director von Dimension Data Schweiz.

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/News/2016/01/25/Dimension-Data-und-LPS-Service-spanne-zusammen.aspx