Premium Partner
Partner
02.02.2016 13:29 (Christoph Grau)
Jahreszahlen von IDC

Detachables beleben Tablet-Markt

(Quelle: Fotolia)
Der Tablet-Markt ist 2015 um mehr als 10 Prozent geschrumpft. Fast alle grossen Hersteller liessen Federn. Nur die Sparte Detachables zeigte deutliche Zuwächse.

Nach Jahren des Wachstums ist im Tablet-Markt nun endgültig Ernüchterung eingekehrt. Wie die Analysten von IDC mitteilen, schrumpfte der Absatz von Tablets im Jahr 2015 um 10,1 Prozent auf rund 207 Millionen Einheiten. Dies sind etwa 23 Millionen Tablets weniger als noch im Vorjahr.

Top-Marken verlieren

Marktführer Apple zählte zu den grössten Verlierern. Der Absatz ging um rund 22 Prozent auf 50 Millionen Einheiten zurück. Auch beim Marktanteil musste der Konzern Einbussen hinnehmen.

Der Nummer zwei, Samsung, ging es nur etwas besser. Der Tablet-Absatz brach um 16 Prozent ein. Ebenso deutliche Verluste musste die Nummer vier im Markt, Asus, hinnehmen (minus 40 Prozent).

Siegeszug der günstigen Anbieter 

Lenovo konnte seine Zahlen vom Vorjahr halten und verdrängte Asus vom dritten Platz. Der chinesische Konkurrent Huawei verdoppelte hingegen seinen Absatz auf 6,5 Millionen Einheiten und kommt nun auf Platz 5.

Im Weihnachtsgeschäft waren Amazon und Huawei mit ihren Tablets die klaren Sieger. Amazon steigerte seinen Absatz um 175 Prozent auf 5,2 Millionen Einheiten. Bei Huawei lag das Plus bei 124 Prozent. Der Konzern setzte 2,2 Millionen Tablets ab. Über das ganze Jahr 2015 gesehen konnte sich Amazon aber nicht unter den Top 5 positionieren.

Detachables sind stark im Kommen

Der Absatz von sogenannten Slate-Tablets brach um mehr als 20 Prozent ein. Einzig das Marktsegment der Detachables, also 2-in-1-Geräte, entwickelt sich sehr stark.

Im vergangenen Jahr wurden rund 8 Millionen Einheiten abgesetzt. Dies ist mehr als eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr. Dabei konnte das iPad Pro mit 2 Millionen Einheiten die Surface-Modelle deutlich hinter sich lassen (1,6 Millionen).

IDC fasst in seinem Marktbericht Slate Tablets, also normale Tablets, und Detachables zusammen. Geräte wie das iPad Pro und Surface zählen die Analysten ebenfalls zu den Detachable-Modellen.

Nach Jahren des Wachstums ist im Tablet-Markt nun endgültig Ernüchterung eingekehrt. Wie die Analysten von IDC mitteilen, schrumpfte der Absatz von Tablets im Jahr 2015 um 10,1 Prozent auf rund 207 Millionen Einheiten. Dies sind etwa 23 Millionen Tablets weniger als noch im Vorjahr.

Top-Marken verlieren

Marktführer Apple zählte zu den grössten Verlierern. Der Absatz ging um rund 22 Prozent auf 50 Millionen Einheiten zurück. Auch beim Marktanteil musste der Konzern Einbussen hinnehmen.

Der Nummer zwei, Samsung, ging es nur etwas besser. Der Tablet-Absatz brach um 16 Prozent ein. Ebenso deutliche Verluste musste die Nummer vier im Markt, Asus, hinnehmen (minus 40 Prozent).

Siegeszug der günstigen Anbieter 

Lenovo konnte seine Zahlen vom Vorjahr halten und verdrängte Asus vom dritten Platz. Der chinesische Konkurrent Huawei verdoppelte hingegen seinen Absatz auf 6,5 Millionen Einheiten und kommt nun auf Platz 5.

Im Weihnachtsgeschäft waren Amazon und Huawei mit ihren Tablets die klaren Sieger. Amazon steigerte seinen Absatz um 175 Prozent auf 5,2 Millionen Einheiten. Bei Huawei lag das Plus bei 124 Prozent. Der Konzern setzte 2,2 Millionen Tablets ab. Über das ganze Jahr 2015 gesehen konnte sich Amazon aber nicht unter den Top 5 positionieren.

Detachables sind stark im Kommen

Der Absatz von sogenannten Slate-Tablets brach um mehr als 20 Prozent ein. Einzig das Marktsegment der Detachables, also 2-in-1-Geräte, entwickelt sich sehr stark.

Im vergangenen Jahr wurden rund 8 Millionen Einheiten abgesetzt. Dies ist mehr als eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr. Dabei konnte das iPad Pro mit 2 Millionen Einheiten die Surface-Modelle deutlich hinter sich lassen (1,6 Millionen).

IDC fasst in seinem Marktbericht Slate Tablets, also normale Tablets, und Detachables zusammen. Geräte wie das iPad Pro und Surface zählen die Analysten ebenfalls zu den Detachable-Modellen.

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/News/2016/02/02/Detachables-sind-Hoffnungsschimmer-im-Tablet-Markt.aspx