Premium Partner
Partner
08.02.2016 15:17 (Daniele Giampà)
Kurzschluss

Cisco ruft Switches zurück

Internet-Kabel
(Quelle: Netzmedien-Archiv)
Cisco hat einen Defekt in den Switches der Serie IE 5000 entdeckt. Nun ruft das Unternehmen einige Geräte zurück.

Cisco ruft bestimmte Modelle seiner Ethernet-Switches zurück. Bei den Geräten könnte es durch die fehlerhafte Verdrahtung zu einem Kurzschluss kommen, wie das Unternehmen schreibt.

Davon betroffen sind die Modelle 12S12P-10G und 16S12P der Serie IE 5000. Den Fehler hätten Entwickler von Cisco entdeckt. Der Hersteller rät den Nutzern, ihre Geräte zu kontrollieren. Geräte mit dem Kennzeichen V02 oder mit der Abweichung #D517262 seien nicht betroffen.

Cisco ruft bestimmte Modelle seiner Ethernet-Switches zurück. Bei den Geräten könnte es durch die fehlerhafte Verdrahtung zu einem Kurzschluss kommen, wie das Unternehmen schreibt.

Davon betroffen sind die Modelle 12S12P-10G und 16S12P der Serie IE 5000. Den Fehler hätten Entwickler von Cisco entdeckt. Der Hersteller rät den Nutzern, ihre Geräte zu kontrollieren. Geräte mit dem Kennzeichen V02 oder mit der Abweichung #D517262 seien nicht betroffen.

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/News/2016/02/08/Cisco-ruft-seine-Switches-zurueck.aspx