Premium Partner
Partner
22.02.2016 11:49 (Marcel Maurice Urech)
Marktzahlen

LTE-Baseband-Markt: Samsung holt auf

(Quelle: Fotolia)
Abi Research hat neue Daten zum LTE-Markt veröffentlicht. Ein einziges Unternehmen lieferte 2015 fast zwei Drittel aller Chips aus.

Qualcomm hat letztes Jahr laut dem Marktforscher Abi Research rund 65 Prozent des LTE-Baseband-Marktes beherrscht. Im Vergleich zum dritten Quartal 2015 stiegen die Auslieferungen von LTE-Baseband-Chips im vierten Quartal 2015 an, und zwar um 22 Prozent auf 323 Millionen Stück. 63 Prozent der Chips lieferte Qualcomm aus, 12 Prozent Samsung und je 9 Prozent Mediatek und Huawei.

Samsung nutze für die Geräte Galaxy S6, Galaxy S6 Edge und Galaxy Note5 nun eigene LTE-Chips. Das sei der Grund, warum Samsung seinen Marktanteil steigern konnte, heisst es vonseiten Abi Research.

Qualcomm hat letztes Jahr laut dem Marktforscher Abi Research rund 65 Prozent des LTE-Baseband-Marktes beherrscht. Im Vergleich zum dritten Quartal 2015 stiegen die Auslieferungen von LTE-Baseband-Chips im vierten Quartal 2015 an, und zwar um 22 Prozent auf 323 Millionen Stück. 63 Prozent der Chips lieferte Qualcomm aus, 12 Prozent Samsung und je 9 Prozent Mediatek und Huawei.

Samsung nutze für die Geräte Galaxy S6, Galaxy S6 Edge und Galaxy Note5 nun eigene LTE-Chips. Das sei der Grund, warum Samsung seinen Marktanteil steigern konnte, heisst es vonseiten Abi Research.

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/News/2016/02/22/LTE-Baseband-Markt-Samsung-holt-auf.aspx