Best of Swiss Web 2012

Best of Swiss Web: Unic an der Spitze der ewigen Bestenliste

Uhr | Aktualisiert

Unic liegt knapp vor Jung von Matt/Limmat und Namics.

Wer gibt im Schweizer Web den Ton an? Die neue Bestenliste aus zwölf Jahren Best of Swiss Web klärt auf: Unic liegt knapp vor Jung von Matt/Limmat und Namics.

Die Liste wurde dieses Jahr neu aufgesetzt. Dies war nötig, weil die Punktzahlen 2010 infolge von Änderungen im Juryprozess neu festgelegt wurden. Zudem musste der Entwicklung Rechnung getragen werden, dass immer häufiger Projekte mit mehreren Auftragnehmern eingereicht werden.

Agentur

Total 

MASTER 

GOLD 

SILBER 

BRONZE 

Unic AG

109.0 

Jung von Matt / Limmat

97.5

1

5

8

9

Namics AG

88.2

2

6

8

Maxomedia AG

80.7

1

4

7

WIRZ Werbung AG (Assai)

75.0

 

1

7

8

Liip AG

71.5

2

5

6

7

Hinderling Volkart AG

71.0

6

5

5

Station

68.0

3

4

9

Netvertising

63.0

2

3

4

Eyekon

56.0

3

5

2

Zählweise neu: Shortlist 1 Punkt, Bronze 2 Punkte, Silber 4 Punkte, Gold 7 Punkte, Master 3 Punkte. Die Punkte wurden rückwirkend zwischen den beteiligten Agenturen geteilt, deshalb gibt es auch Zehntelspunkte.
Webcode
yR7GnynG

Kommentare (0)

« Mehr