E2E errichtet zusammen mit DKSH Vertriebskanal in Asien

Uhr | Aktualisiert
von mde@netzwoche.ch
Unter dem Namen DKSH E2E Technologies Ltd. gehen das Basler Softwarehaus E2E Technologies und das mit 310 Geschäftsstellen in Asien tätige Dienstleistungsunternehmen DKSH Group Ltd. ein Joint Venture ein. DKSH ist im Outsourcing von Vertrieb, Marketing und Logistik tätig. Sitz der neuen Unternehmung ist Kuala Lumpur, Malaysia. Ziel des Joint Vetures ist der Aufbau eines indirekten Kanals, um E2E-Bridge, eine Lösung für modellbasierte Integration, in Asien zu vertreiben. Mit dem Vertriebskanal in Asien setzt E2E die Internationalisierung fort. So eröffnete E2E letztes Jahr je eine Zweigstelle in Sydney und Oslo und ist mit zwei weiteren Niederlassungen in den USA und seit November 2006 mit einer Niederlassung in London vertreten.

Kommentare

« Mehr