Vergabe der "Microsoft Switzerland App Awards"

Shape-Konferenz ganz im Zeichen der Apps

Uhr | Aktualisiert

Vier Apps haben bei der Vergabe der Microsoft Switzerland App Awards anlässlich der Shape-Konferenz in Zürich einen Preis gewonnen.

Gestern Montag trafen sich rund 300 Softwareentwickler zu Microsofts Shape – The App Conference in Zürich, um sich die neuesten App-Technologien zeigen zu lassen. Zum ersten Mal verlieh Microsoft Schweiz dabei auch die "Microsoft Switzerland App Awards".

Christof Zogg, Director Developper & Platform Group bei Microsoft Schweiz, eroffnete mit den Worten: "Die Shape Konferenz ist so etwas wie die Lady Gaga unter den Marketingevents. Sie sieht immer gut aus und verändert sich ziemlich über die Zeit."

Hier die Liste der auszeichneten Apps:

  • Best Entertainment App: GuitarKit von Dario Röthlisberger. Das App für Gitarrenspieler bietet ein Stimmgerät, eine Akkordbibliothek, ein Metronom und verschiedene Übungen.
  • Best Service App: Schweizer Gesetze von Matthias Stöckli ist ein mobiles Gesetzbuch, exklusiv für Windows Phone 7. Es umfasst ZGB, OR und Bundesverfassung.
  • Best Game App: ProCurl7 von Grégory Strübi ist ein Curlingspiel für zwei Mannschaften. Der Stein wird mit dem Finger gespielt und kann durch Wischen des Eises respektive Touchscreens beschleunigt werden.
  • Best Media App: 20 Minuten Online von der gleichnamigen Redaktion. Mit der 20 Minuten Online App kann das Newsangebot des Nachrichtenportals abgerufen werden.

An der Konferenz ging es auch darum, wie man mit Apps für Windows Phone zum Unternehmer wird. Zogg freute sich in diesem Zusammenhang darüber, dass Ende März die 1000ste Schweizer Windows-Phone-App im Store aufgeschaltet wurden. Damit habe die Schweizer Entwicklergemeinschaft international gesehen einen deutlich überproportionalen Anteil.

Webcode
y882cT4F

Kommentare (0)

« Mehr