Von Panasonic

47-Zoll Videowall mit schmalem Rand

Uhr | Aktualisiert
von Christoph Grau

Pansonic hat ein Videowall-Panel mit extrem smalen Rand vorgestellt. Das Modell bietet Full-HD-Auflösungen. Einsatzgebiete sind der Sicherheitsbereich und Digital Signage.

Die TH-47LFV5-Videowall beim Einsatz in der Werbung. (Quelle: Panasonic)
Die TH-47LFV5-Videowall beim Einsatz in der Werbung. (Quelle: Panasonic)

Panasonic hat sein Signage-Portfolio um ein Videowall-Panel ergänzt. Wie das Unternehmen mitteilt hat das Modelle TH-47LFV5 bei einer Bildschirmdiagonalen von 47 Zoll einen Rahmen von nur 4,9 Millimetern. Das Modell ergänze die bisherigen 55-Zoll grossen Modelle für den Einzelhandel (TH-55LFV50) und das Veranstaltungssegment (TH-55LFV5).

Als Einsatzgebiete nennt Panasonic  Regie- oder Kontrollräume, wie auch den Bereich Digital Signage. Durch den schmalen Rahmen und die Full-HD-­Auflösung sollen eindrückliche Werbeflächen generiert werden können.

Auch in hellen Räumen komme die Videowall zur Geltung, verspricht der Hersteller. Die Lechutdichte gibt Panasonic mit 500 cd pro Quadratmeter an. Mittels einer entspiegelten Oberfläche sollen Reflektionen verhindert werden.

Das Displays ist laut Hersteller 109 Millimetern dick. Ausserdem soll das Panel mit einem geringen Stromverbrauch punkten. Die elektronischen Komponenten sind laut Panasonic für einen 24-Stunden betrieb ausgelegt.

Webcode
6068

Kommentare

« Mehr