Best of Swiss Web 2016

Master-Kandidat: ETH-Bibliothek mit E-Periodica

Uhr | Aktualisiert
von Christoph Grau

Die elf Master-Kandidaten von Best of Swiss Web 2016 stehen fest. Wir stellen hier jeden einzelnen kurz vor.

ETH Zürich mit E-Periodica. (Quelle: Screenshot: ETH Zürich)
ETH Zürich mit E-Periodica. (Quelle: Screenshot: ETH Zürich)

Projekt

E-Periodica

Auftraggeber

ETH-Bibliothek

Auftragnehmer

Cando Image

URL

Projektwebsite

Juryurteil

In der ETH-Bibliothek E-Periodica finden Interessierte digitalisierte Zeitschriften – dies via raffinierter und umfassender Volltextsuchlösung. Die Plattform ist ein höchst relevantes Arbeitsinstrument, bei dem etwa PDF-Seiten kopierbar sind. Die vielen durchdachten Details unterstützen einereits die zielorientierte wissenschaftliche Arbeit und laden andererseits zum Browsen ein.

Tags
Webcode
7032

Kommentare

« Mehr