Computex 2016

Dell zeigt 2-in-1-Geräte mit 17-Zoll-Display

Uhr | Aktualisiert
von David Klier

Dell hat eine neue Inspiron-Serie vorgestellt. Sie umfasst insgesamt drei verschiedene Modelle in vier Grössen. Die Preise beginnen bei 249 US-Dollar.

Der Mischkonzern Dell hat sein Portfolio an Laptop-Tablet-Hybriden erweitert. Im Rahmen der Computex in Taiwan präsentierte Dell drei neue Inspiron-Serien, wie der Hersteller mitteilt.

Zur Serie Inspiron 7000 und 5000 gehören gemäss Mitteilung je ein 2-in-1-Laptop mit einem 17-Zoll-Display.

In den Geräten sitzt ein Intel-Core-Prozessor der sechsten Generation. Die Displays lösen unabhängig ihrer Grösse in Full-HD, also mit 1920 x 1080 Pixeln auf.

11-Zoll-Gerät mit HD-Auflösung

Dell liefert die Geräte mit je einem HDMI- und VGA-Ausgang, einem Netzwerkanschluss und einem USB-3.0-Port aus. Über einen USB-Anschluss Typ C können Zusatzakkus angeschlossen werden, durch die sich die Laufzeit um fünf bis sechs Stunden verlängern soll.

Die 2-in-1-Geräte der 5000er-Serie sind mit SSDs und bis zu 16 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher verfügbar.

Bei den normalen Laptops der 5000er-Serie lässt Dell Anwender ausserdem die Wahl zwischen Intel- oder AMD-Prozessoren. Die Laptops gibt es als 15- und 17-Zoll-Modell.

Die Serie Inspiron 3000 ist dagegen eigentlich keine Serie. Sie umfasst nur ein Gerät mit einem 11-Zoll-Display. Dieses löst mit 1366 x 768 Pixeln auf. Im Inneren werkelt ein Intel-Prozessor. Das Gerät hat einen USB-3.0-Anschluss und einem Micro-SD-Kartenleser.

Schweizer Preise und Liefertermine noch unbekannt

In den USA und China sollen die Geräte der Serie 7000 ab dem 2. Juni über Dells Website ab 749 US-Dollar erhältlich sein. Die 13- und 15-Zoll-Geräte der 5000er-Serie beginnen bei 529 Dollar. Sind sind ebenfalls ab dem 2. Juni in den USA und China erhältlich.

Das 11-Zoll-Gerät der 3000er-Serie ist ab 249 Dollar zu haben. Aber auch vorerst nur in den USA und China.

Das 15- und 17-Zoll-Modell der 5000er-Laptop-Serie soll gemäss Mitteilung zu einem späteren Zeitpunkt weltweit erhältlich sein.

Schweizer Preise und Liefertermine nannte Dell nicht. Auf Anfrage dazu hiess es, dass noch keine Preise und Liefertermine für die Schweiz vorlägen.

Update vom 3.6.2016: Dell hat nun die Schweizer Preise zu den angekündigten 2-in-1-Geräten veröffentlicht. Das Dell Inspiron 7000 2-in-1 ist zu einem Preis ab 1179 CHF erhältlich. Die 2-in-1-Notebooks Dell Inspiron 5000 in 13 und 15 Zoll sind zu einem Preis ab 599 beziehungsweise 799 CHF erhältlich.
Wie Dell mitteilt, werden die Notebooks Inspiron 5000 in 15 und 17 Zoll ab Herbst 2016 in der Schweiz verfügbar sein. Preise gab der Hersteller noch keine bekannt. Zur 3000er Serie äusserte sich der Hersteller noch nicht. 

Webcode
8399

Kommentare

« Mehr