Die Preisträger des Jahres

Die Sieger der ICT Award Night 2016

Uhr | Aktualisiert

Am 22. September ist im Stadttheater Olten die ICT Award Night 2016 über die Bühne gegangen. Mehr als 500 Gäste ­kamen zur Veranstaltung. Im Rahmen des Events wurden auch die Berufsmeister, die besten Ausbildungsbetriebe und hervorragende Fachausweis- und Diplomabsolventen des Jahres ausgezeichnet.

Berufsmeisterschaften ICT-Skills 2016

  • IT-Softwarelösungen für Unternehmen

Platz 1: Manuel Allenspach, Verwaltungsrechenzentrum, Kanton St. Gallen

Platz 2: David Dos Reis Inacio, Securiton, Kanton Bern

Platz 3: Bryan Tabinas, Gateway Solutions, Kanton Bern

Webdesign

Platz 1: Kim Jeker, Suxsesiv, Kanton Basel-Land

Platz 2: Emil von Wattenwyl, Sitasys, Kanton Bern

Platz 3: Clark Winkelmann, EMTP, Kanton Jura

IT-Netzwerktechnik

Platz 1: Antonio Musardo, Glue Software Engineering, Kanton Bern

Platz 2: Roman Böhringer, Handelsschule KV Basel, Kanton Basel-Stadt

Platz 3: Raphael Schnüriger, Ruag Schweiz, Kanton Luzern

Mediamatik

Platz 1: Joé Donzallaz, Swisscom, Kanton Freiburg

Platz 2: Lukas Max Müller, Postfinance, Kanton Basel-Stadt

Platz 3: Nicole Zingg, Bundesamt für Informatik und Telekommunikation, Kanton Bern

Eidgenössische Fachausweise und Diplome

ICT Young Professional Award: «Beste Berufsmeisterschaft»

Kim Jeker, Suxsesiv, Kanton Basel-Land

ICT Young Professional Award «Beste individuelle Praxisarbeit (IPA)»

Patrick Lenherr, Swisscom, Kanton Zürich

ICT Professional Award «Bester Fachausweis»

Rolf Baumgartner, Kanton Bern

ICT Senior Professional «Bestes Diplom»

Clarisse Schröder, Kanton Waadt

ICT Education & Training Award

Kategorie KMU: Steffen Informatik AG, Mägenwil (Aargau)

Die Steffen Informatik beschäftigt rund 130 Mitarbeitende. Aktuell bildet sie 6 Informatik-Lernende aus und engagiert sich stark in der Nachwuchsförderung.

Kategorie Grossbetriebe: Competec

Zurzeit beschäftigt die Competec-Gruppe 79 ICT-Mitarbeitende, davon 24 ­ICT-Auszubildende. Seit Jahren bildet das Unternehmen Lernende in den ­besten Rängen aus und beschäftigt die Mehrheit der Lehr- und Praktikums­abgänger auch nach ihrer Ausbildung weiter.

Kategorie Verwaltung/NPO: Kantonsspital Graubünden

Ein 50-köpfiges ICT-Team betreut die umfassende Informatik-Infrastruktur des Kantonsspitals Graubünden. Aktuell absolvieren 7 ICT-Lernende hier ihre Ausbildung.

Kategorie Bildungsinstitution: ICT-Berufsbildungscenter (Bern)

Das ICT-Berufsbildungscenter bildet seit über 23 Jahren ICT-Lernende aus. Jährlich starten über 140 Lernende mit ihrem Basislehrjahr in die unterschiedlichen Berufe der ICT.

Tags
Webcode
DPF8_8854

Kommentare

« Mehr