Best of Swiss Apps

Eingaberekord für Best of Swiss Apps

Uhr | Aktualisiert

So viele Teilnehmer hatte Best of Swiss Apps noch nie: Es gab dieses Jahr 219 Einreichungen. Am 16. November werden die Sieger in Zürich ausgezeichnet.

Source: Best of Swiss Apps
Source: Best of Swiss Apps

Die Anmeldefrist von Best of Swiss Apps ist abgelaufen: 219 Einreichungen werden am 16. November um den Titel für die beste App des Jahres kämpfen. So viele Eingaben gab es für den App-Award noch nie. Die Jury tagte vom 3. bis zum 7. Oktober bei Digicomp in Zürich, um die Eingaben zu bewerten (Seite 26). Die Shortlist publizierten sie am 12. Oktober, seither gibt es auch Tickets für den Event. Weitere Informationen zum Ticketkauf finden sich auf der Website www.bestofswissapps.ch. Alle Einreichenden erhalten am 12. Oktober einen persönlichen Ticketaccount per E-Mail. Die Tickets müssen über diesen Account personalisiert werden. Die Anzahl der verfügbaren Plätze für die Preisverleihung ist begrenzt.

Am Event werden zwei Keynotes gehalten. Ralf Günthner, Head of Industrial Internet of Things und Industry 4.0 bei Swisscom, wird über die unternehmerischen Dimensionen des Internets der Dinge (IoT) sprechen. Der zweite Redner ist der Schweizer Unternehmer, IoT-Experte und Tüftler Thomas Amberg. Amberg organisiert diverse Technologie-Treffen in Zürich. Etwa das «Internet of Things Zurich Meet-up» mit über 1000 Interessenten auf meetup.com, oder die 3-D-Printing- und Hardware-Start-up-Meet-ups.

Aus den Einreichungen dieses Jahres identifizierten die Veranstalter folgende vier Trends:

  • Bei vielen der App-Cases sei die «digitale Transformation» angekommen. Apps würden inzwischen in allen Branchen und Ebenen eine wesentliche Rolle spielen.

  • Die Anzahl der digitalen Geräte nahm zu, was auch die Komplexität für die Jury erhöhte. Dazu zählen neben zahlreichen Smartphones und Tablets zunehmend auch TV-Boxen, VR-Brillen und sogar Kaffeemaschinen.

  • Data-Driven-Prozesse nahmen zu, etwa mit Live-Daten, georeferenzierten 3-D-Karten, intuitiven Naviga­tionsfunktionen oder mit Mixed Reality Integration.

  • Die Apps wiesen im Schnitt eine hohe Qualität aus, dies auch im internationalen Vergleich.

  • Award Night:

Datum: 16.11.2016

Ort: Im Aura beim Paradeplatz in Zürich

Beginn: 17.00 Uhr

Ticketverkauf: ab 12.10.2016

Webcode
NW161617

Kommentare

« Mehr