Beyond ICT

Enrico Lardelli, Leiter IT und Operations, Graubündner Kantonalbank

Uhr | Aktualisiert
Enrico Lardelli, Leiter IT und Operations, Graubündner Kantonalbank
Enrico Lardelli, Leiter IT und Operations, Graubündner Kantonalbank

Was war das bisher schönste Erlebnis Ihrer Karriere?

Als mein Team und ich den 1. Preis «CIO des Jahres 2012» erhielten, war ich ausserordentlich stolz auf meine Leute.

Was würde der zehnjährige Enrico Lardelli zu seinem­ ­jetzigen Ich sagen?

«Kommst du mit mir Fussball spielen?»

Weshalb kommen Sie morgens gerne ins Büro?

Ich habe das Privileg, einem Job nachzugehen, der mir in allen ­Facetten einfach Spass macht. Und wer meine Aussicht aus ­meinem Büro gesehen hat, ­versteht: Ich arbeite da, wo ­andere Urlaub machen.

Wie würden Ihre Mitarbeiter Sie beschreiben?

Ich will da niemandem was in den Mund legen, hoffe aber, ich ­komme offen, kommunikativ und bestimmt rüber.

Worüber haben Sie kürzlich herzlich gelacht?

Über meine Frau. Sie hat ein ­vorzügliches Talent, ihren Vater für jene Arbeiten einzuspannen, die ich nie und nimmer freiwillig ­machen würde.

Wenn Sie mit jemandem ­tauschen könnten, wer wäre das?

Mit einem Abenteurer wie ­Richard Branson oder Bertrand Piccard. Den Mut und die Möglichkeiten zu haben, Unerforschtes zu erleben und zu entdecken. Da würde ich tauschen!

Gibt es ein Land, das Sie noch bereisen möchten?

Viele! Ich liebe die Berge und die Natur. So steht auf meinem Wunschzettel Tibet ganz weit oben.

Was essen oder kochen Sie gerne?

Die asiatische Küche hat es mir angetan. Teppanyaki-Gerichte stehen bei mir hoch im Kurs.

Welchen persönlichen ­Herausforderungen möchten Sie sich noch stellen?

Die Viertausender meiner ­unmittelbaren Umgebung zu ­bezwingen.

Webcode
DPF8_14424

Kommentare

« Mehr