Geschäftsstelle in Lissabon

Adnovum lässt sich auch in Portugal nieder

Uhr | Aktualisiert

Adnovum baut einen neuen Standort in Lissabon auf. Der IT-Dienstleister will auf diese Weise seinen Talent-Pool erweitern und seine Präsenz in Europa erhöhen.

(Source: bykst / pixabay.com)
(Source: bykst / pixabay.com)

Adnovum Informatik hat eine Geschäftsstelle in Lissabon eröffnet. Dort will der IT-Dienstleister in den kommenden Jahren rund 100 Mitarbeiter beschäftigen. Sie sollen in der Softwareentwicklung tätig sein, wie Adnovum mitteilt.

Adnovum wolle mit neuen Talenten seine Entwickler-Ressourcen erweitern, schreibt Chris Tanner, CEO von Adnovum, in der Mitteilung. "Lissabon ist mit seinen hochkarätigen Hochschulen und seiner geografischen, zeitlichen und kulturellen Nähe zu unseren Kernmärkten in Europa der ideale Nearshoring-Standort," lässt sich Tanner zitieren.

Andrea Weisskopf soll die Niederlassung als Managing Director von Adnovum Portugal aufbauen und leiten. Der Informatiker arbeitet seit 2005 bei Adnovum. Weisskopf habe 2014 bereits den Standort in Vietnam für den IT-Dienstleister aufgebaut, heisst es in der Mitteilung.

Webcode
DPF8_57457

Kommentare

« Mehr