Umfrage von Comparis

Apple und Samsung dominieren den Schweizer Smartphone-Markt

Uhr | Aktualisiert

Vier von fünf Smartphones in der Schweiz sind von Apple oder Samsung. Das zeigt eine neue Umfrage von Comparis.

(Source: PIKSEL / iStock.com)
(Source: PIKSEL / iStock.com)

Innofact hat im Oktober für Comparis 1036 Personen im Alter von 18 bis 74 Jahren in allen Regionen der Schweiz befragt. Die Umfrage habe gezeigt, dass Apple und Samsung rund 80 Prozent des hiesigen Smartphone-Markts beherrschen. Laut den erfassten Daten sollen etwa 93 Prozent der Schweizer ein Smartphone besitzen.

Die zehn meistgenutzten Smartphones sind laut der Comparis-Umfrage alle von Apple und Samsung. "Während die Schweiz schon immer einen hohen Anteil an iPhone-Benutzern hatte, konnte Samsung seinen Ruf als Premium-Hersteller festigen und mit seinen Galaxy-S-Modellen den Markt im Android-Bereich dominieren", kommentiert Jean-Claude Frick, Digital-Experte von Comparis.

Das iPhone 7 (und 7 Plus) und das Samsung Galaxy S7 (und S7 Edge) belegen mit je 12 und 11 Prozent die ersten zwei Plätze. Auf dem dritten und vierten Platz mit je 10 und 9 Prozent folgen das iPhone 6 (und 6 Plus) und das iPhone 6s (und 6s Plus). Das drei Jahre alte Samsung Galaxy S5 nutzen noch 6 Prozent der Befragten.

Die Mehrheit der Schweizer, die ein Handy besitzen, behalten es laut Umfrage ein bis zwei Jahre. Das hange damit zusammen, dass Schweizer Telekomanbieter Zweijahresverträge favorisieren. Die Befragten über 55 Jahre behalten ihr Mobiltelefon länger als die Jüngeren: im Schnitt mindestens drei Jahre.

Webcode
DPF8_70346

Kommentare

« Mehr