IT-S Movie Night

IT-S zeigt Superhelden und Synchronized Security von Sophos

Uhr | Aktualisiert

IT-S hat Partner ins Kino Cinewil geladen. Der IT-Dienstleister kombinierte einen Vortrag rund um Synchronized Security mit dem Superhelden-Actionfilm Justice League.

Der Wiler IT-Dienstleister IT-S hat vergangenen Montagabend gemeinsam mit Sophos seine Partner ins Kino Cinewil geladen. Geschäftsführer Rolf Geiger zählte mehr als 40 Personen, die der Einladung zur IT-S Movie Night folgten und es sich im Kinosessel gemütlich machten.

Mit der Popcorn-Schachtel in der Hand hörten sie eine Präsentation von Sascha Paris, Senior Presales Engineer von Sophos. Er zeigte Gründe für Infektionen am PC auf, die es trotz Best-of-Breed-Security-Ansatz geben könne. Ein Allzweckmittel gebe es für Administratoren nicht, aber Synchronized-Security-Lösungen. Wenn alle Systeme zusammenspielen, etwa der Virenscanner mit dem Gateway kommuniziere, seien Bedrohungen einfacher zu entdecken.

Wie sich durch das Zusammenspielen von Lösungen ein Mehrwert ergibt, wollten IT-S und Sophos schliesslich am Film "Justice League" zeigen, in dem Superhelden als Gruppe noch stärker gegen das Böse sind. IT-S-Geschäftsführer Rolf Geiger zeigte sich zufrieden mit dem Event der etwas anderen Art. "Wir wollen, dass die Leute gerne an unsere Events kommen und Spass haben", sagte Geiger. So sei er mit seinen Partnern auch schon mal zum Bogenschiessen gegangen. Falls sich eine passende Gelegenheit ergibt, sei auch ein weiterer Event im Kino denkbar.

Webcode
DPF8_70773

Kommentare

« Mehr