Vereinheitlichung der Namen

Mediaplus wird zu Mediaschneider Bern

Uhr | Aktualisiert

Zum 1. Dezember wird Mediaplus in Mediaschneider Bern umbenannten. Die Namensgebung innerhalb der Mediaschneider-Gruppe soll damit vereinheitlicht werden.

Das Führungsteam von Mediaschneider Bern: Melissa Spycher, Christian-Kumar Meier, Thorsten Winkler und Rui Li-Marliani (v.l.). (Source: Mediaschneider)
Das Führungsteam von Mediaschneider Bern: Melissa Spycher, Christian-Kumar Meier, Thorsten Winkler und Rui Li-Marliani (v.l.). (Source: Mediaschneider)

Die Full-Service-Medienagentur Mediaplus hat einen Namenswechsel bekanntgegeben. Ab dem 1. Dezember wird das Unternehmen Mediaschneider Bern heisse, wie es in einer Mitteilung heisst. Der Verwaltungsrat beschloss die Umbenennung.

Mediaplus ist ein Tochterunternehmen von Mediaschneider Zürich. Zu der Unternehmensgruppe gehört auch noch der Technologiedienstleister Hoy. Mit der Umfirmierung werden die Namen angeglichen. "Der Namenswechsel erfolgt, um das Profil der Agentur als Qualitätsdienstleister zu schärfen und die Markenstruktur innerhalb der Gruppe zu vereinfachen", begründet das Unternehmen den Schritt. Das Team von Mediaschneider Bern besteht aktuell aus 15 Mitarbeitenden, unter der Leitung von Christian-Kumar Meier.

Webcode
DPF8_71224

Kommentare

« Mehr