Für eine nachhaltige Mobilität

Asut veröffentlicht Whitepaper zu Uber & Co.

Uhr | Aktualisiert

Asut hat sich mit Mobilität beschäftigt. Der Verband publizierte ein Whitepaper, das Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige Mobilität in der Schweiz gibt.

(Source: Uber)
(Source: Uber)

Wie gut sind Mobilitäts-Apps und Sharing-Angebote? Die Fachgruppe Smart-Mobility des Telekommunikationsverbands Asut hat ein Whitepaper zu dieser Frage veröffentlicht. Es behandelt Herausforderungen bei der Umsetzung und gibt Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige Mobilität.

Zwischen traditionellen Mobilitätsangeboten und neuen Betriebsmodellen gibt es grosse Unterschiede. (Quelle: Screenshot von asut.ch (PDF))

Asut stellt fest, dass sich die Grenze zwischen öffentlichem Verkehr und Individualverkehr zunehmend aufweicht. Im Markt aktiv seien nicht nur etablierte staatliche Unternehmen, sondern auch Start-ups und globale Player wie Uber. Einige davon würden eine Infrastruktur betreiben, andere bloss Vermittlungsplattformen.

Asut befasste sich mit diesen Projekten. Quelle: Screenshot von asut.ch (PDF)

Das Whitepaper gibt es auf der Website von Asut zum Download.

Webcode
DPF8_92460

Kommentare

« Mehr