Intensivkurs: Energierecht Schweiz - Update 2017

Datum
08. Februar 2017 - 8:30 bis 17:00
Kategorie
Seminar
Ort
Baden, Schweiz
Beschreibung

Themenschwerpunkte:

  • Was bringt die Energiestrategie 2050 – Umsetzungsfragen

  • Aktuelle Gerichtsentscheide zum EnG und StromVG

  • Was bringt die Marktprämie Grosswasserkraft

  • Eigenverbrauchsregelung im Fokus

  • Energiewende und Vergaberecht für Energieversorger – Neue EU-Richtlinien und

  • Vergaberechtsreform

  • Für EVU relevante Entwicklungen im Finanzmarktrecht der EU und der Schweiz

  • Update aus Brüssel – Aktueller Stand und Perspektiven der bilateralen Stromverhandlungen

 

Wer sollte teilnehmen?

Dieses Seminar wendet sich an alle Praktiker, mit und ohne juristische

Vorkenntnisse, deren Tagesgeschäft durch das Energierecht tangiert wird.

Angesprochen werden insbesondere Geschäftsleitung sowie leitende

Mitarbeitende der Abteilungen:

  • Recht

  • Vertragsabwicklung/-management

  • Vertrieb

  • Beschaffung/Einkauf

  • Netzzugang

  • Regulierungsmanagement

  • Energiehandel

  • Energiewirtschaft

  • Finanzen/Controlling

  • Risikomanagement

  • Forderungsmanagement

von

  • Stadtwerken

  • Gas- und Energieversorgungsunternehmen

  • Energiehandelsunternehmen

  • Unternehmen der energieintensiven Industrie

sowie

  • Energiedienstleistungsunternehmen

  • Rechts- und Unternehmensberatungen

 

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person CHF 1995.-- zzgl. MwSt. und versteht sich inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Erfrischungsgetränke.

 

Buchen Sie diesen Kurs gemeinsam mit der Veranstaltung "Regulierungsupdate Schweiz 2017" vom 07. Februar 2017 ebenfalls in Baden. So erhalten Sie einen Rabatt von CHF 1000!
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person für beide Kurse CHF 2990.-- zzgl. MwSt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.vereon.ch/ers