Dominik Müller wird CEO

IT-Chef steigt bei Swisscom Broadcast auf

Uhr

Dominik Müller übernimmt den CEO-Posten bei Swisscom Broadcast. Er ist derzeit Head of Network, IT & Operations. Müller löst Jean-Paul de Weck an der Spitze des Unternehmens ab.

Dominik Müller (l.) übernimmt den CEO-Posten bei Swisscom Broadcast von Jean-Paul de Weck. (Source: zVg)
Dominik Müller (l.) übernimmt den CEO-Posten bei Swisscom Broadcast von Jean-Paul de Weck. (Source: zVg)

An der Spitze der Swisscom Broadcast kommt es zu einem Wechsel: Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt Dominik Müller am 15. November den CEO-Posten. Müller engagiere sich schon seit 10 Jahren für Swisscom Broadcast und sei seit vier Jahren Mitglied der Geschäftsleitung, heisst es weiter. Derzeit ist er Head of Network, IT & Operations.

Als CEO von Swisscom Broadcast löst Müller Jean-Paul de Weck ab. Dieser hatte den Posten 12 Jahre lang inne und soll im Frühling 2020 in den Ruhestand treten. Swisscom Broadcast betreibt Sendeanlagen, beispielsweise ein schweizweites LoraWAN-Netz. Mehr zu dieser Investition lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_150389

Kommentare

« Mehr