Premium Partner
Partner
20.01.2012 16:58 (Marcel Maurice Urech)
E-Mail-Interview: Alexandra Zwingli, CEO von Rapidshare

"Rapidshare ist so legal wie die Swisscom oder Youtube"

Alexandra Zwingli, CEO von Rapidshare.
Alexandra Zwingli, CEO von Rapidshare.
Die Schliessung von Megaupload polarisiert. Mit Rapidshare gibt es auch einen Schweizer Anbieter, der sich auf den Austausch von Dateien spezialisiert hat. Die Netzwoche hat bei CEO Alexandra Zwingli nachgefragt, ob dem Unternehmen mit Sitz in Cham ein ähnliches Schicksal droht.

Öffentliche Debatten entstehen erst, wenn genug Menschen sich direkt betroffen sehen. Angriffe auf die Freiheit im Internet wird es immer geben. Ob diese letzten Endes erfolgreich sind und zu einem "weltweiten China" führen, kann niemand voraussagen.

In Deutschland befindet sich Rapidshare in einem Rechtsstreit mit der Verwertungsgesellschaft Gema. Wie ist hier der aktuelle Stand?

Ein Urteil des OLG Hamburg bezüglich Gema und anderer Parteien wird in naher Zukunft erwartet. Wir werden das Urteil kommentieren, sobald es schriftlich vorliegt.

Wo hat Rapidshare eigentlich seine Server? Von wo aus wird gehostet?

Rapidshare nutzt 1000 Server für seine Dienste. Die Server besitzen insgesamt eine Speicherkapazität von mehreren Petabyte (1 Petabyte entspricht 1 Million Gigabyte). Die Server sind auf verschiedene Rechenzentren in Europa verteilt.

Kommentar verfassen

  • image description
    Dr Swiss- UNREGISTRED

    Unfug,Rapidshare ist ebenso Legal oder halt nicht wie Megaupload ,zumal wesentlich mehr Ilegale Film - Kopien u.co bei Rapidshare hochgeladen wurden, als bei Megaupload.

    23. Februar 2012 - 15:40
  • image description
    Harry Hirsch- UNREGISTRED

    Hier ein interessanter Link über Rapidshare: http://www.eschenring.ch/?p=2131

    20. Februar 2012 - 07:49
© Netzmedien AG 2014
Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

http://www.netzwoche.ch/de-CH/News/2012/01/20/Rapidshare-ist-so-legal-wie-die-Swisscom-oder-Youtube.aspx?pa=2