07.01.2015 11:40 (Lukas Mettler)
Spie ICS

Connectis und Softix ändern Namen

(Quelle: stock.exchng)
Im Zuge der Übernahme von Connectis und Softix durch die Spie-Gruppe haben sich die beiden Unternehmen unter einem neuen Namen vereint. Der CEO von Connectis wird die neue Firma leiten.

Connectis und Softix agieren neu unter dem Namen Spie ICS. Nachdem die beiden Unternehmen von der französischen Spie-Gruppe übernommen wurden, entsteht nun unter dem neuen Namen ein ICT-Dienstleistungsunternehmen mit 410 Mitarbeitenden, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.

CEO der neuen Firma wird Philipp Lücke, der zuvor Chef von Connectis war. "Das Portfolio reicht von Workspace über Applications bis hin zu Communication Services und Cloud-Lösungen", sagt Philipp Lücke. Mit Softix könne man das Angebot für Spital-Lösungen nochmals ausbauen. Die Spie-Gruppe will sich durch die Zukäufe und Umbenennung als europaweiter ICT-Dienstleister für international agierende Kunden positionieren.

Connectis und Softix agieren neu unter dem Namen Spie ICS. Nachdem die beiden Unternehmen von der französischen Spie-Gruppe übernommen wurden, entsteht nun unter dem neuen Namen ein ICT-Dienstleistungsunternehmen mit 410 Mitarbeitenden, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.

CEO der neuen Firma wird Philipp Lücke, der zuvor Chef von Connectis war. "Das Portfolio reicht von Workspace über Applications bis hin zu Communication Services und Cloud-Lösungen", sagt Philipp Lücke. Mit Softix könne man das Angebot für Spital-Lösungen nochmals ausbauen. Die Spie-Gruppe will sich durch die Zukäufe und Umbenennung als europaweiter ICT-Dienstleister für international agierende Kunden positionieren.

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/de-CH/News/2015/01/07/Connectis-und-Softix-aendern-Namen.aspx