Finanzierungsrunde

Ello akquiriert 5,5 Millionen US-Dollar

Uhr | Aktualisiert

Ello befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Das soziale Netzwerk, das nun eine gemeinnützige Organisation ist, hat 5,5 Millionen US-Dollar erhalten.

Ello (Quelle: David Blum)
Ello (Quelle: David Blum)

Ello, das soziale Netzwerk mit Bart und Tattoo, hat laut CEO Paul Budnitz 5,5 Millionen US-Dollar akquiriert. Die Finanzierungsrunde sei von der Foundry-Gruppe geleitet worden, schreibt Recode. Investiert habe unter anderem Bullet Time Ventures aus Boulder, Colorado.

Das Geld soll in die Produktentwicklung fliessen und dafür sorgen, dass Ello das Wachstum der letzten paar Wochen auch meistern kann. Ende August hatte das soziale Netzwerk noch 90 Nutzer. Jetzt sind es über eine Million - und zwei weitere Millionen seien in der Warteschlaufe, sagt Budnitz. Das führte dazu, dass das soziale Netzwerk Neuanmeldungen temporär deaktivieren musste.

Budnitz hat Ello zudem in eine gemeinnützige Organisation umgewandelt. Diese hat das Versprechen abgegeben, die Community immer werbefrei zu halten und keine Nutzerdaten zu verkaufen.

Kommentare

« Mehr