15.01.2016 17:55 (Christoph Grau)
Gegenmassnahmen

Netflix sagt VPNs den Kampf an

(Quelle: Netflix)
Netflix-Nutzer sollen bald nicht mehr via VPN auf ausländische Netflix-Angebote zugreifen können. Wie Netflix das technisch anstellen will, ist unklar.

Der TV-Steaming-Dienst Netflix hat ein Problem. Viele Nutzer verwenden VPN-Clients oder sogenannte "Unblocker", um Inhalte sehen zu können, die in ihrem Land eigentlich nicht verfügbar sind. Netflix will das jetzt unterbinden. Eine entsprechende Ankündigung machte David Fullagar, Vice President of Content Delivery Architecture bei Netflix, in einem Blogbeitrag.

Laut Fullagar sei es noch ein weiter Weg, bis das Unternehmen alle Produkte auch weltweit anbieten könne. Bis dahin sollten sich die Kunden mit den länder- und regionsspezifischen Einschränkungen abfinden. Hauptgrund für die Einschränkung seinen unterschiedliche Lizenzvereinbarungen.

Gegen Netflix-Abonnenten, die "Unblocker" oder VPN nutzen, um diese Einschränkungen zu umgehen, wolle der Konzern künftig vorgehen. In einigen Wochen soll es daher nicht mehr möglich sein, auf Inhalte ausserhalb des eigenen Landes zugreifen zu können. Wie das technisch realisiert werden soll, teilte Fullagar nicht mit.

Laut Fullagar arbeitet das Unternehmen daran, dass alle Kunden auch ohne VPN auf alle Inhalte zugreifen können. Bis dieses Ziel erreicht sei, könne es aber noch etwas dauern. Er bittet die Kunden daher um Geduld.

Der TV-Steaming-Dienst Netflix hat ein Problem. Viele Nutzer verwenden VPN-Clients oder sogenannte "Unblocker", um Inhalte sehen zu können, die in ihrem Land eigentlich nicht verfügbar sind. Netflix will das jetzt unterbinden. Eine entsprechende Ankündigung machte David Fullagar, Vice President of Content Delivery Architecture bei Netflix, in einem Blogbeitrag.

Laut Fullagar sei es noch ein weiter Weg, bis das Unternehmen alle Produkte auch weltweit anbieten könne. Bis dahin sollten sich die Kunden mit den länder- und regionsspezifischen Einschränkungen abfinden. Hauptgrund für die Einschränkung seinen unterschiedliche Lizenzvereinbarungen.

Gegen Netflix-Abonnenten, die "Unblocker" oder VPN nutzen, um diese Einschränkungen zu umgehen, wolle der Konzern künftig vorgehen. In einigen Wochen soll es daher nicht mehr möglich sein, auf Inhalte ausserhalb des eigenen Landes zugreifen zu können. Wie das technisch realisiert werden soll, teilte Fullagar nicht mit.

Laut Fullagar arbeitet das Unternehmen daran, dass alle Kunden auch ohne VPN auf alle Inhalte zugreifen können. Bis dieses Ziel erreicht sei, könne es aber noch etwas dauern. Er bittet die Kunden daher um Geduld.

Kommentar verfassen

  • image description
    Mik26- UNREGISTRED

    Sehen Sie Netflix ohne problem mit www.purevpn.com/de/

    18. Januar 2016 - 11:06
© Netzmedien AG 2016
Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

http://www.netzwoche.ch/News/2016/01/15/Netflix-sagt-VPNs-dem-Kampf-an.aspx