Premium Partner
Partner
20.01.2016 15:10 (Daniele Giampà)
VoIP-Technologie

IWB lanciert VoIP-Angebote

MINOLTA DIGITAL CAMERA
(Quelle: Pixelio)
IWB baut ein Glasfasernetz in der Stadt Basel. Das Unternehmen will so die VoIP-Technologie zu Basler KMUs bringen.

Der Basler Versorger IWB baut in der Stadt Basel ein flächendeckendes Glasfasernetz. Mit diesem will IWB sein bisheriges Angebot für Geschäftskunden erweitern. Ausser Internetzugang, Standortvernetzung und Datacenter bietet IWB nun auch Internettelefonie an, wie das Unternehmen mitteilt.

Die Lösung des Unternehmens heisst IWB-Connect. Diese nutzt die VoIP-Technologie über das Glasfasernetz von IWB. Nutzer können ihre Anschlüsse auf einem Webportal verwalten und konfigurieren. Eine App für das Smartphone ermöglicht die Verbindung mit der Festnetznummer. IWB bietet das Angebot in den drei Varianten: Business (119 Franken), Premium (149 Franken) und Deluxe (329 Franken).

Der Basler Versorger IWB baut in der Stadt Basel ein flächendeckendes Glasfasernetz. Mit diesem will IWB sein bisheriges Angebot für Geschäftskunden erweitern. Ausser Internetzugang, Standortvernetzung und Datacenter bietet IWB nun auch Internettelefonie an, wie das Unternehmen mitteilt.

Die Lösung des Unternehmens heisst IWB-Connect. Diese nutzt die VoIP-Technologie über das Glasfasernetz von IWB. Nutzer können ihre Anschlüsse auf einem Webportal verwalten und konfigurieren. Eine App für das Smartphone ermöglicht die Verbindung mit der Festnetznummer. IWB bietet das Angebot in den drei Varianten: Business (119 Franken), Premium (149 Franken) und Deluxe (329 Franken).

Kommentar verfassen

    © Netzmedien AG 2016
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/News/2016/01/20/IWB-lanciert-VoIP-Angebote.aspx