Premium Partner
Partner
07.03.2012 12:16 (Marcel Maurice Urech)
Fakten, Analysen und Ausblicke am netzEvent IT-Markt Report 2012

IT-Markt Report 2012: Was passiert im ICT-Markt Schweiz?

IT-Markt Report 2012
Wer sind am Schweizer ICT-Markt die zukünftigen Gewinner, wer die Verlierer? Antworten liefert der IT-Markt Report 2012. (Quelle: Sxc.hu)
Wer sind am Schweizer ICT-Markt die zukünftigen Gewinner, wer die Verlierer? Welche Unternehmen betreiben die beste Lehrlingsausbildung im IT-Bereich? Wer gewinnt den IT-Markt-Ehrenpreis? Diese und viele weitere Fragen beantworten Insider und Experten am 22. März in Zürich am netzEvent IT-Markt Report 2012.

Wer liefert die meisten PCs , Storage-Systeme oder Smartphones? Wieviele und welche Unternehmen betreiben Server-Virtualisierungen und Cloud-Computing? Wer sind im ICT-Bereich die zukünftigen Gewinner, wer die Verlierer? Welche Unternehmen betreiben die beste Lehrlingsausbildung im IT-Bereich? Wer gewinnt den IT-Markt-Ehrenpreis? Diese und viele weitere Fragen beantworten Insider und Experten am 22. März in Zürich am netzEvent IT-Markt Report 2012.

Der IT-Markt Report vom 22. März 2012 ist das jährliche B2B-Forum für Marktforschung und Trends zur ICT-Branche der Schweiz. Im Zentrum dieses netEvents – initiiert von der Netzmedien AG - steht der Know-how-Transfer, die Präsentation von Fakten sowie gute Unterhaltung.

Veränderungen im ICT-Umfeld, Aspekte wie Big Data, Cloud Computing und Mobilität sowie die Auswirkungen und Herausforderungen für Unternehmen stehen im Zentrum des IT-Markt Reports. Sie erfahren von Insidern, was im ICT-Markt Schweiz passiert – heute und morgen.

Partner sind namhafte Firmen im Umfeld von IT und Services; Teilnehmer sind Entscheider aus der ICT-Anbieter- und Anwender-Wertschöpfungskette. Die Veranstaltung findet in zwei Teilen statt: Das Forum am Nachmittag mit relevanten Studienresultaten und Fakten, die Award-Verleihung am Abend – inklusive Nachtessen.

Nachmittag: Fakten und Prognosen zum ICT-Markt Schweiz

Das Forum mit Referaten, Studien, Prognosen und Trends zum Schweizer ICT-Markt trumpft mit einigen exklusiven Studien und namhaften Referenten auf: Prof. Dr. Andrea Back, (IWI, Universität St. Gallen), Jens Brandes (EMC Computer Systems AG), Prof. Dr. Urs Müller, BAK Basel, Martin Maurer, Profondia AG, Röbi Weiss, Weissbuch.

Abend: Award-Verleihung

Am Abend werden Awards vergeben. So wird einer Unternehmer-Persönlichkeit der IT-Markt-Ehrenpreis verliehen, zudem die besten Partnerprogramme im IT-Channel gekürt und – in Zusammenarbeit mit der Berufsbildung Schweiz – die ICT Education and Training Awards für die besten IT-Lehrlingsausbildungs-Konzepte vergeben.

Zusätzlich wird an diesem Abend auch ein Weltrekord-Versuch im Übertakten (overclocking) von Computer-Komponenten angestrebt - und allen Teilnehmern bei einem grossen Nachtessen beste Networking-Möglichkeiten geboten. Im Event-Ticket inbegriffen sind für die Teilnehmer die Studienresultate, die Kongressunterlagen, Apéros und das Nachtessen.

Partner dieser hochkarätigen Veranstaltung sind unter anderem: EMC, ABO-Storage, Acer, Profondia, NETapp,Humanis.

Fakten

Datum: Donnerstag, 22. März 2012
Dauer: 12:30 – 20:30 Uhr (inkl. Nachtessen)
Ort: Lake Side, Zürich
Einritt: CHF 390.- (inkl. Studien, Kongressunterlagen, Apéros, Nachtessen usw.)
Anmeldung: www.ITmarkt-report.ch

Wer liefert die meisten PCs , Storage-Systeme oder Smartphones? Wieviele und welche Unternehmen betreiben Server-Virtualisierungen und Cloud-Computing? Wer sind im ICT-Bereich die zukünftigen Gewinner, wer die Verlierer? Welche Unternehmen betreiben die beste Lehrlingsausbildung im IT-Bereich? Wer gewinnt den IT-Markt-Ehrenpreis? Diese und viele weitere Fragen beantworten Insider und Experten am 22. März in Zürich am netzEvent IT-Markt Report 2012.

Der IT-Markt Report vom 22. März 2012 ist das jährliche B2B-Forum für Marktforschung und Trends zur ICT-Branche der Schweiz. Im Zentrum dieses netEvents – initiiert von der Netzmedien AG - steht der Know-how-Transfer, die Präsentation von Fakten sowie gute Unterhaltung.

Veränderungen im ICT-Umfeld, Aspekte wie Big Data, Cloud Computing und Mobilität sowie die Auswirkungen und Herausforderungen für Unternehmen stehen im Zentrum des IT-Markt Reports. Sie erfahren von Insidern, was im ICT-Markt Schweiz passiert – heute und morgen.

Partner sind namhafte Firmen im Umfeld von IT und Services; Teilnehmer sind Entscheider aus der ICT-Anbieter- und Anwender-Wertschöpfungskette. Die Veranstaltung findet in zwei Teilen statt: Das Forum am Nachmittag mit relevanten Studienresultaten und Fakten, die Award-Verleihung am Abend – inklusive Nachtessen.

Nachmittag: Fakten und Prognosen zum ICT-Markt Schweiz

Das Forum mit Referaten, Studien, Prognosen und Trends zum Schweizer ICT-Markt trumpft mit einigen exklusiven Studien und namhaften Referenten auf: Prof. Dr. Andrea Back, (IWI, Universität St. Gallen), Jens Brandes (EMC Computer Systems AG), Prof. Dr. Urs Müller, BAK Basel, Martin Maurer, Profondia AG, Röbi Weiss, Weissbuch.

Abend: Award-Verleihung

Am Abend werden Awards vergeben. So wird einer Unternehmer-Persönlichkeit der IT-Markt-Ehrenpreis verliehen, zudem die besten Partnerprogramme im IT-Channel gekürt und – in Zusammenarbeit mit der Berufsbildung Schweiz – die ICT Education and Training Awards für die besten IT-Lehrlingsausbildungs-Konzepte vergeben.

Zusätzlich wird an diesem Abend auch ein Weltrekord-Versuch im Übertakten (overclocking) von Computer-Komponenten angestrebt - und allen Teilnehmern bei einem grossen Nachtessen beste Networking-Möglichkeiten geboten. Im Event-Ticket inbegriffen sind für die Teilnehmer die Studienresultate, die Kongressunterlagen, Apéros und das Nachtessen.

    © Netzmedien AG 2014
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/de-CH/News/2012/03/07/IT-Markt-Report-2012-Was-passiert-im-ICT-Markt-Schweiz.aspx