Premium Partner
Partner
30.04.2012 10:44 (Jasmine Hartmann)
Werbeaktion

Ikea bringt eigene Digitalkamera

Ikea hat eine eigene Digitalkamera vorgestellt. Die PS Knäppa ist Bestandteil einer Werbeaktion, in der das Unternehmen seine Kunden dazu aufruft, das eigene Zuhause zu fotografieren.

Nach dem Uppleva, einer Kombination aus Fernseher und Möbel, kündigt Ikea nun eine eigene Digitalkamera an. Die PS Knäppa soll die günstigste Digitalkamera der Welt sein und Platz für 40 Bilder bieten, wie verschiedene Online-Medien berichten. Das Stockholmer Studio Teenage Engineering hat das Gerät konzipiert.

Die Kamera bestehe lediglich aus einem gebogenen Stück Karton, einer Platine, dem Kamera-Sensor sowie einem USB-Stecker. Mit zwei Plastikschrauben werde die 10,5 x 6,5 Zentimeter grosse Konstruktion zusammengehalten. Strom erhalte die PS Knäppa von zwei AAA-Batterien.

Die Digitalkamera soll allerdings nicht in den Handel kommen, sondern wird nur auf der Ikea-Website und unter Ikea-Mitgliedern verlost. PS Knäppa ist Bestandteil einer Werbeaktion, in das Unternehmen seine Kunden dazu aufruft, das eigene Zuhause zu fotografieren.

Nach dem Uppleva, einer Kombination aus Fernseher und Möbel, kündigt Ikea nun eine eigene Digitalkamera an. Die PS Knäppa soll die günstigste Digitalkamera der Welt sein und Platz für 40 Bilder bieten, wie verschiedene Online-Medien berichten. Das Stockholmer Studio Teenage Engineering hat das Gerät konzipiert.

Die Kamera bestehe lediglich aus einem gebogenen Stück Karton, einer Platine, dem Kamera-Sensor sowie einem USB-Stecker. Mit zwei Plastikschrauben werde die 10,5 x 6,5 Zentimeter grosse Konstruktion zusammengehalten. Strom erhalte die PS Knäppa von zwei AAA-Batterien.

Die Digitalkamera soll allerdings nicht in den Handel kommen, sondern wird nur auf der Ikea-Website und unter Ikea-Mitgliedern verlost. PS Knäppa ist Bestandteil einer Werbeaktion, in das Unternehmen seine Kunden dazu aufruft, das eigene Zuhause zu fotografieren.

    © Netzmedien AG 2014
    Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Netzwoche ist nicht gestattet.

    Diesen Artikel finden Sie auf Netzwoche unter:

    http://www.netzwoche.ch/de-CH/News/2012/04/30/Ikea-bringt-eigene-Digitalkamera.aspx