Check Point gewinnt neue Partner

Eine Allianz für mehr IT-Sicherheit

Uhr | Aktualisiert

Das auf IT-Sicherheit spezialisierte Unternehmen Check Point ist eine Allianz mit sieben Firmen eingegangen. Diese soll dafür sorgen, dass IT-Bedrohungen schneller erkannt werden.

Die US-israelische Firma Check Point kooperiert mit Isight Partners, Crowdstrike, Netclean, Phishlabs, Sensecy, IID und Threatgrid. Die auf IT-Sicherheit spezialisierten Unternehmen werden ihre Expertise rund um Themen wie Malware oder Denial-of-service-Attacken mit Check Point teilen.

Check Point will mit den Daten sein Sicherheitsprodukt Threatcloud Intellistore ausbauen. Im Gegenzug liefert Check Point anonymisierte Berichte über die Nutzung der Daten an seine Partner.

Kommentare

« Mehr