Swiss Fintech Day steigt im September

Abacus partnert mit Swiss Finance Startups

Uhr | Aktualisiert

Swiss Finance Startups hat einen prominenten Partner aus der Ostschweiz. Abacus kooperiert mit dem Fintech-Verband und sponsert den Swiss Fintech Day.

Christina Kehl, Geschäftsführerin, Swiss Finance Startups. (Quelle: zVg)
Christina Kehl, Geschäftsführerin, Swiss Finance Startups. (Quelle: zVg)

Der Ostschweizer Hersteller von Business Software, Abacus, unterstützt die Schweizer Fintech-Szene. Das Softwarehaus kooperiert mit dem Verband Swiss Finance Startups (SFS), wie Abacus mitteilt.

Das St. Galler Software-Unternehmen werde sich als Sponsor und sogenannter Fintech Driver dem SFS-Netzwerk anschliessen. Darüber hinaus unterstützt Abacus den Event Swiss Fintech Day 2017. Dieser findet am 4. September im Startup Space in Schlieren statt.

"Es ist für uns ein grossartiges Zeichen der Wertschätzung, wenn etablierte Unternehmen wie Abacus sich für Startups und deren Interessen einsetzen", sagt Christina Kehl, Geschäftsführerin von Swiss Finance Startups. Zudem sei Abacus ein wichtiger Innovator und Treiber der Digitalisierung. Der Verband erhofft sich daher, auch inhaltlich von dieser Partnerschaft profitieren zu können.

Adrian Humbel, Head of Marketing bei Abacus Research, sagt: "Abacus ist während 30 Jahren mit Start-up-Spirit zu einem Unternehmen mit über 350 Mitarbeitern gewachsen." Das Unternehmen will aktiv im Fintech-Umfeld Standardisierung und Innovation vorantreiben.

Webcode
DPF8_50138

Kommentare

« Mehr