Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 1: Ausschreibungen

Uhr | Aktualisiert

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Ausschreibungen der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

Ersatz ESCAH für VBS

  • Ausschreibung 999053: Ersatz Supply Chain Automation Handhelds (ESCAH). Publiziert am 23.12.2017. Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Schweizer Armee. Für die effiziente und sichere Abwicklung der Logistikprozesse in den Bereichen Lagerverwaltung, Instandhaltung und Betrieb von Immobilien setzt die Logistikbasis der Armee mobile Anwendungen (mobile Scanner) ein. Die aktuellen Geräte haben ihr Lebensende erreicht und müssen daher ersetzt werden. Aus diesem Grund werden leistungsfähige Partner zur Lieferung der Gerätehardware (Mobile Industriscanner) gesucht, welche auch dazugehörige ergänzende Leistungen (Garantieverlängerung, Reparaturabwicklung) erbringen können.

  • Frist für Fragen: 9.2.2018. Falls sich beim Erstellen des Angebots Fragen ergeben, sind diese ausschliesslich mittels anonymisiertem Forumseintrag im Frageforum simap.ch zu stellen. Für jede Frage ist ein separater Forumseintrag zu erstellen (pro Eintrag eine Frage). Die Fragen werden im Frageforum simap.ch beantwortet. Sämtliche Fragen und Antworten können von allen Anbietern, welche die Ausschreibungsunterlagen bezogen haben, eingesehen werden. Es liegt in der Verantwortung des Anbieters, sich über allfällige Einträge im Frageforum zu informieren. Abgabetermin: 5.3.2018. a) Bei Abgabe an armasuisse Bei Abgabe an der Loge des Verwaltungsgebäudes armasuisse, Kasernenstrasse 19, 3003 Bern, z. H. CC WTO armasuisse, sind folgende Punkte zu beachten: - Öffnungszeiten der Loge: 07.00 - 17.00 h (ausserhalb dieser Zeiten kann kein Angebot abgegeben werden) - Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin bis 16.00 Uhr gegen Ausstellung einer Empfangsbetätigung der armasuisse zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgebend ist der Poststempel oder Strichcode-Beleg des Versanddienstleisters (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c) Bei Übergabe an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz: Massgebend ist die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung. Die Empfangsbestätigung ist spätestens bis zum Abgabetermin des Angebots an die unter Ziffer 1.2 genannte E-Mail-Adresse zu senden.

  • Kontakt: armasuisse, Einkauf und Kooperationen, CC WTO, zu Hdn. von Ro110: ESCAH Hardware - Los x, Kasernenstrasse 19, 3003 Bern, Schweiz, E-Mail: wto@ar.admin.ch

Kabelmanagementsystem für SBB

  • Ausschreibung 1000321: KMS - Kabelmanagementsystem. Publiziert am 3.1.2018. Schweizerische Bundesbahnen SBBTelecom SBB bewirtschaftet aktuell 9‘500 km Lichtwellenleiter-Kabel mit total ca. 400‘000 km Glasfasern, ca. 4‘500 km Kupferkabel und ca. 30‘000 Verteiler (Schränke, Muffen und Technikschränke) mit einem Wiederbeschaffungswert von 195 Mio CHF. Das Telecom Kabelnetz ist die Basis für den Betrieb des SBB eigenen Datennetzes. Durch eine stark anwachsende Nutzung des Telecomnetzes, durch neue Services werden die Anforderungen an eine Operations System Support (OSS)-Landschaft zur Bewirtschaftung des Telecomnetzes immer höher werden. Das bedingt insbesondere eine Integration des Kabelmanagementsystems in die OSS-Landschaft der SBB. Verknüpfungen zu Umsystemen dürfen nicht manuell gepflegt werden (Naming, Freitextfelder, etc.), sie müssen via Schnittstellen aus den Umsystemen bezogen oder geliefert werden. Der vollständige Beschaffungsgegenstand ist aus den Präqualifikationsunterlagen zu entnehmen.

  • Frist für Fragen: 9.1.2018. Fragen im Zusammenhang mit den Präqualifikationsunterlagen können bis am 09.01.2018 um 11.00 Uhr unter Verwendung des Anhangs „Fragen zu PQU“ an die E-Mail it.sdl@sbb.ch mit dem Betreff «Fragen KMS» gestellt werden. Das Formular ist als Word-Dokument zu übermitteln. Abgabetermin: 29.1.2018. Die Eingabe des Antrages auf Teilnahme muss spätestens am 29.01.2018, (Datum des Poststempels) per Einschreiben an obengenannten Adresse erfolgen.

  • Kontakt: SBB Informatik, zu Hdn. von Herrn Dr. Horst Böttcher, Lindenhofstrasse 1, Worblaufen, 3000 Bern 65, Schweiz, E-Mail: it.sdl@sbb.ch

Mobile Workforce Management für Stadtwerk Winterthur

  • Ausschreibung 998753: Mobile Workforce Management (Zähleraustausch Prozess) Publiziert am 5.1.2018. Departement Technische Betriebe Stadtwerk Winterthur. Bei vorliegender Submission wird eine geeignete Architektur in Form einer unternehmensweiten Plattform für die mobilen Prozesse für die Einsatzplanung der geplanten und ungeplanten Instandhaltung (z.B. Zählerwechsel, Reparatur) sowie der Ablesung mittels Automatisierung der Prozesse und dazugehörenden Datenflüsse ausgeschrieben. Die benötigte Architektur deckt zudem auch den Lebenszyklus von Instandhaltungsaufträgen ab, welche für den Kundendienst von Stadtwerk Winterthur als Teil der Kundendokumentation im Prozess „Customer Relationship Management“ zur Verfügung gestellt werden.

  • Frist für Fragen: 25.1.2018. Fragen sind via Simap einzureichen. Die Antworten werden bis spätestens 30.01.2018 auf Simap publiziert. Abgabetermin: 9.2.2018, 12:00 Uhr. Gemäss Vorschriften der Submissionsbedingungen.

  • Kontakt: Departement Technische Betriebe, Stadtwerk Winterthur / Projekte, zu Hdn. von Frau Anina Mosimann, Postfach, 8403 Winterthur, Schweiz, E-Mail: anina.mosimann@win.ch

Personalressourcen für Bundesanwaltschaft

  • Ausschreibung 1001341: Personalressourcen für das Programm "Joining Forces" * Publiziert am 3.1.2018 * Originaltitel: (18018) 110 Personalressourcen für das Programm "Joining Forces". Bundesanwaltschaft BA. Zur Umsetzung des Programmes "Joining Forces" werden für maximal acht Jahre Spezialisten mit folgenden Profilen in Form von Rahmenverträgen beschafft: - Projektleiter (Los 1) - Projektmitarbeiter (Los 1) - Daten Architekt (Los 2) - ICT-Architekt (Los 3). Die generellen Aufgaben der Profile sowie die entsprechenden Anforderungen sind in den jeweiligen Anhängen (vgl. Anhang 4, Anhang 5, Anhang 10 und Anhang 13) definiert. Die BA wird je Los Rahmenverträge für die Zurverfügungstellung von Ressourcen zur Erbingung von Dienstleistungen mit mehreren Anbietern (vgl. Pflichtenheft Ziffer 4.2.1, Tabelle 3) abschliessen. Die konkrete Leistungsvereinbarung erfolgt mit Abschluss von entsprechenden Einzelverträgen.

  • Frist für Fragen: 11.1.2018. Achtung: Es werden 2 Fragerunden durchgeführt. Eingabefrist 1. Fragerunde: 11.01.2018. Eingabefrist 2. Fragerunde: 29.01.2018. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind. Abgabetermin: 21.2.2018. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a) Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Kontakt: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL, Dienst öffentliche Ausschreibungen, zu Hdn. von Projekt (18018) 110 Personalressourcen für das Programm "Joining Forces", Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Schweiz, Fax: +41 58 463 26 98, E-Mail: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Projekt Relaunch Intranet für Stadt Winterthur

  • Ausschreibung 1001089: Projekt Relaunch Intranet Stadt Winterthur. Publiziert am 5.1.2018. Stadt Winterthur, Stadtkanzlei. Das Intranet läuft seit 2006 auf der Basis des CMS «Typo3», das bis Ende 2019 abgelöst werden soll. Neu wird das Intranet auf vorhandenen Technologien aufzubauen sein, Sharepoint bzw. One-Gov-Box.

  • Abgabetermin: 16.2.2018, 10:00 Uhr. Gemäss Vorschriften in den Submissionsbedingungen.

  • Kontakt: Stadt Winterthur, Stadtkanzlei, zu Hdn. von Thomas Bolleter, Pionierstrasse 7, 8403 Winterthur, Schweiz, E-Mail: thomas.bolleter@win.ch

SAPArchiv für SBB

  • Ausschreibung 1001199: SAPArchiv. Publiziert am 3.1.2018. Schweizerische Bundesbahnen SBB. Die vorliegende Ausschreibung „SAPArchiv“ soll einen Lieferanten ermitteln, welcher ein Partner für das SAP-Archiv der SBB ist. Zielsetzung ist - die Beschaffung einer SAP- Archivlösung, die den Anforderungen der SBB AG entspricht, - sicherzustellen, dass sämtliche Prozesse, die durch bestimmte SAP Add-ons des Lieferanten OpenText ermöglicht bzw. unterstützt werden, auch weiterhin funktionieren. - dass die Archivlösung durch SAP zertifiziert ist und die Lösung die Schnittstellen ArchiveLink sowie CMIS unterstützt, - ein Lizenzmodell, welches Schwankungen in der Useranzahl, des Belegvolumens und der Art des Zugriffs (innerhalb und ausserhalb der Firma, mit persönlichem und anonymisiertem Benutzer) zulässt.

  • Frist für Fragen: 15.1.2018. Fragen im Zusammenhang mit den vorliegenden Angebotsunterlagen können bis am 15.01.2018 um 11.00 Uhr, unter Verwendung des Anhangs „Fragen AGU+RV“ an die E-Mail it.sdl@sbb.ch mit dem Betreff «Fragen SAPArchiv» gestellt werden. Das Formular ist als Word-Dokument zu übermitteln. Abgabetermin: 12.2.2018. Die Eingabe des Angebots muss spätestens am 12.02.2018 (Datum des Poststempels) per Einschreiben an obenstehende Adresse erfolgen.

  • Kontakt: SBB Informatik, zu Hdn. von Herrn Dr. Horst Böttcher, Lindenhofstrasse 1, Worblaufen, 3000 Bern 65, Schweiz, E-Mail: it.sdl@sbb.ch

Webcode
DPF8_74405

Kommentare

« Mehr