7. und 8. März

Ricoh lädt zu seinen Innovation Days nach Wallisellen

Uhr | Aktualisiert

Am 7. und 8. März hält Ricoh seine Innovation Days ab. Veranstaltungsort ist der Firmensitz in Wallisellen. Die Herausforderungen für die DSGVO wird ein Hauptthema sein.

(Source: nikkytok / iStock.com)
(Source: nikkytok / iStock.com)

Der Druckanbieter Ricoh hat zu seinen Innovation Days nach Wallisellen geladen. Am 7. und 8. März findet der Event statt, an dem sich die Besucher über die Entwicklungen in der Druckerbranche informieren können. Das Programm an beiden Eventtagen ist identisch. Die Veranstaltung trägt den Titel: "Cloud. Print? Solutions for Print Optimization", wie es in einer Mitteilung heisst.

Im Vorjahr präsentierte Ricoh seine Vision von Printing-as-a-Service. Zudem zeigten Kunden, wie sie ihre Druckerflotten für die Anforderungen durch die Digitalisierung modernisierten.

Neben der Optimierung der Druckerumgebungen für die Cloud wird die neue europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ein Schwerpunktthema des Events sein, heisst es weiter.

Als Referenten kündigte Ricoh folgende Personen an:

  • Thomas Büchi, CIO Debrunner Koenig Gruppe

  • Thomas Szegö, Director Sales & Consulting, Ricoh Schweiz

  • Bettina Schuhmacher, Legal Counsel Contract Management, Ricoh Schweiz

  • Olivier Vriesendorp, Vice President Product Marketing EMEA, Ricoh Europe

Neben den Vorträgen wird es Breakout-Sessions zu folgenden Themen geben:

  • Connect & Collaborate

  • Gateway to Digital

  • Powering the Cloud

  • Service? Managed!

Noch bis zum 9. Februar können sich Interessiere auf der Website des Anbieters kostenlos anmelden.

Webcode
DPF8_76928

Kommentare

« Mehr