Neue Regelung

Kalifornien erlaubt autonome Autos ohne Fahrer

Uhr | Aktualisiert

Kalifornien will selbstfahrende Autos ohne Fahrer erlauben. Unternehmen, die eine Bewilligung kriegen, sollen die autonomen Fahrzeuge ab Mitte 2018 auf den Strassen Kaliforniens testen dürfen.

(Source: Aleksei Demitsev / Fotolia.com)
(Source: Aleksei Demitsev / Fotolia.com)

Kurven selbstfahrende Autos in Kalifornien bald ohne Fahrer herum? Das California Department of Motor Vehicles (DMV) will das laut The Verge ab Mitte 2018 erlauben. Laut dem Onlineportal testen 42 Firmen rund 285 autonome Fahrzeuge auf Kaliforniens Strassen. Dafür gebe es fast 1000 registrierte "Safety drivers". Wird die Idee des DMV umgesetzt, wären diese nicht mehr nötig.

Die neue Regelung gelte nicht für selbstfahrende Fahrzeuge mit einem Gewicht über 4536 Kilogram. Viele Lastwagen wären also davon ausgenommen. Wer autonome Autos testen will, braucht dafür auch in Zukunft eine Bewilligung der Behörden.

Per September testeten in Kalifornien folgende Unternehmen autonome Autos:

  • Volkswagen Group of America

  • Mercedes Benz

  • Waymo (gehört zu Google)

  • Delphi Automotive

  • Tesla Motors

  • Bosch

  • Nissan

  • GM Cruise LLC

  • BMW

  • Honda

  • Ford

  • Zoox, Inc.

  • Drive.ai, Inc.

  • Faraday & Future Inc.

  • Baidu USA LLC

  • Wheego Electric Cars Inc.

  • Valeo North America, Inc.

  • NextEV USA, Inc.

  • Telenav, Inc.

  • Nvidia Corporation

  • AutoX Technologies Inc

  • Subaru

  • Udacity, Inc

  • Navya Inc.

  • Renovo.auto

  • UATC LLC (Uber)

  • PlusAi Inc

  • Nuro, Inc

  • CarOne LLC

  • Apple Inc.

  • Bauer’s Intelligent Transportation

  • Pony.AI

  • TuSimple

  • Jingchi Corp

  • SAIC Innovation Center, LLC

  • Almotive Inc

  • Aurora Innovation

  • Nullmax

  • Samsung Electronics

Webcode
DPF8_62491

Kommentare

« Mehr