Callfilter

Swisscom bringt Werbeblocker für Handys

Uhr | Aktualisiert

Swisscom bringt den Callfilter vom Festnetz in den Mobilfunk. Kunden mit Handyverträgen des Telkos können damit unerwünschte Werbeanrufe blockieren lassen. Der Filter richtet sich nach Vorgaben des Branchenverbands Callnet.ch.

(Source: Triangle_c-iStock.com)
(Source: Triangle_c-iStock.com)

Swisscom hat einen Callfilter für das Mobilfunknetz lanciert. Wie der Telko in einer Mitteilung schreibt, können Handynutzer damit unerwünschte Werbeanrufe blockieren lassen. Der Dienst sei für Kunden, die über die Abonnemente "Inone Mobile" oder "Infinity" verfügen, kostenlos. Die Aktivierung erfolge im "Swisscom-Cockpit".

Nach Festnetz auch mobile

Für Festnetz-Anschlüsse biete Swisscom den Callfilter seit einem Jahr an, heisst es weiter. Dieser blockiere täglich mehr als 120'000 unerwünschte Werbeanrufe sowie Anrufe von Callcentern, die sich nicht an den "Ehrenkodex" des Callcenter-Branchenverbandes Callnet.ch halten. Dazu gehörten etwa das Missachten des Sterneintrages in den Swisscom Directories oder Anrufe zu unangebrachten Zeiten, schreibt Swisscom.

Mit dem Callfilter für Handys folge Swisscom einem lange gehegten Kundenwunsch, sagt Dirk Wierzbitzki, Leiter Products & Marketing und Mitglied der Konzernleitung beim Unternehmen.

Webcode
DPF8_72020

Kommentare

« Mehr