Patent für Amazon-Videoplattform angemeldet

Amazontube soll mit Youtube konkurrieren

Uhr | Aktualisiert

Am 5. Dezember hat Google gedroht Youtube auf Amazon-Geräten zu sperren. Seit dem Jahreswechsel ist diese Sperre nun in Kraft. Jetzt reagiert Amazon und meldet ein Patent für eine eigene Videoplattform mit dem einfallsreichen Namen "Amazontube" an.

(Source: geralt / Pixabay.com)
(Source: geralt / Pixabay.com)

Amazon hat am 5. Dezember ein Patent für eine neue Videoplattform eingereicht, wie TV Answer Man berichtet. Der Video-Streaming-Dienst soll Amazontube heissen. Die Patentanmeldung wurde am gleichen Tag eingereicht, als Google bekannt gab, Youtube auf Amazon Echo und Fire-TV-Geräten zu sperren. "Amazontube ist ein Netzwerk-Service, der es seinen Nutzern erlaubt, Inhalte wie Fotos, Videos, Text, Daten und weitere elektronische Unterhaltung zu teilen", zitiert TV Answer Man Amazon.

Ob Amazon die Plattform tatsächlich veröffentlicht ist noch nicht bekannt. Youtube ist seit dem 1. Januar auf Amazon-Geräten blockiert.

Webcode
DPF8_74225

Kommentare

« Mehr