Vizepräsidenten für die EMEA-Region

CA Technologies besetzt vier Führungspositionen neu

Uhr | Aktualisiert

Der Software-Hersteller CA Technologies hat im EMEA-Raum vier Führungspositionen neu besetzt. Darunter ist mit dem neuen Senior Solution Strategist Manfred Moehn auch eine Personalie aus der Schweiz.

Manfred Moehn ist der neue Senior Solution Strategist für Sicherheit in der Schweiz. (Source: CA Technologies)
Manfred Moehn ist der neue Senior Solution Strategist für Sicherheit in der Schweiz. (Source: CA Technologies)

CA Technologies besetzt in der EMEA-Region vier Führungspositionen neu: Das Unternehmen setzt auf Manfred Moehn, Yalda Mirzai, Danilo Labovic und Mark Sturzenegger, wie es in einer Mitteilung heisst.

Manfred Moehn übernimmt die Stelle des Senior Solution Strategist für Sicherheit bei CA in der Schweiz. Er war zuvor unter anderen bei SwissSign, CyberArk, Activeidentity und Novell tätig.

Yalda Mirzai (Source: CA Technologies)

Yalda Mirzai wird Vizepräsidentin für Informationstechnologie. Sie verantwortet somit die Strategie der globalen Informationssysteme in der EMEA-Region. Mirzai arbeitete bei unterschiedlichen internationalen Unternehmen als CIO und CTO.

Danilo Labovic (Source: CA Technologies)

Danilo Labovic ist der neue Vizepräsident Security der EMEA-Region. Er arbeitet zuvor unter anderen bei Symantec, Verisign und Palo Alto Networks.

Mark Sturzenegger (Source: CA Technologies)

Als letzter im Bunde leitet Mark Sturzenegger nun das EMEA-Partner-Management-Programm. Er war vorher bei HP und Mercury Interactive beschäftigt.

Marco Comastri, General Manager EMEA, zeigt sich erfreut über die Ernennungen. "Talente dieses Kalibers" seien nötig für die digitale Transformation. "Dies ist eine aufregende und fordernde Zeit für unsere Kunden", schreibt er in der Mitteilung. "Nie war es wichtiger, den Wandel zu managen und auf neue Erkenntnisse zu reagieren."

Webcode
DPF8_74206

Kommentare

« Mehr