CR-KP3-CH

Ceconet bringt 6-Tasten-Keypad fürs Smarthome

Uhr
von Fabian Pöschl

Ceconet hat ein Control Keypad auf den Markt gebracht, das sich frei programmieren lässt. Auch Makros und Zeitsteuerungen kann man für das Modul CR-KP3-CH erstellen.

Ceconet hat ein neues Control-Keypad für die IP-basierte Steuerung entwickelt. Wie das Unternehmen mitteilt, lassen sich die sechs Tasten des Moduls frei programmieren. So liessen sich etwa Audio- und Videoinstallationen im Smarthome mit IP-Befehlen ansteuern.

Die Programmierung des Keypads mit der kryptischen Bezeichnung CR-KP3-CH funktioniert über die Weboberfläche oder einen Konfigurator. Die Befehle lassen sich in Makros zusammenfassen und auf Wunsch zeitgesteuert auslösen.

Jede der sechs Tasten ist für die Statusanzeige separat mit einer RGB-LED beleuchtet. Die Stromversorgung erfolgt via Power over Ethernet (PoE). Das Modul ist mit Feller Ediziodue kompatibel.

Das 6-Tasten-Keypad wird mit Abdeckrahmen, Grundplatte und Metallrahmen ausgeliefert. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind Beschriftungsbögen zur individuellen Kennzeichnung der einzelnen Tasten. Der Hersteller empfiehlt einen UVP von 440 Franken für das Control Keypad.

Webcode
fDWzrfjb

Kommentare

« Mehr