BEST OF SWISS WEB AWARD

BEST OF SWISS WEB AWARD

Der Best of Swiss Web Award zeichnet jährlich jeweils im Frühling herausragende Arbeiten aus, die von Schweizer Unternehmen in Auftrag gegeben worden oder für Schweizer Unternehmen entstanden sind und in denen der Einsatz von Webtechnologien eine Hauptrolle spielt. Damit setzt Best of Swiss Web Qualitätsstandards, fördert die Transparenz in einer noch jungen Branche und gibt ihr ein Gesicht. Mehr als 100 Jurorinnen und Juroren in rund zehn Wettbewerbskategorien tragen mit ihrer Fachkompetenz dazu bei, dass jedes eingereichte Projekt die gebührende Beurteilung erfährt.

Im Jahr 2001 gegründet, zählt Best of Swiss Web heute auch auf internationaler Ebene zu den etablierten und angesehenen Awards. Im Schweizer Kreativranking zählt Best of Swiss Web mit dem Multiplikator 2. Ab 2013 kam der Partneraward Best of Swiss Apps zum Portfeuille der mittlerweile gegründeten Best of Swiss Web GmbH hinzu. Die wirtschaftliche Trägerschaft für den Best of Swiss Web Award liegt bei der Netzmedien AG Der Jury-Chairman vertritt die Jurys im Steering-Board, währenddem Swico als ideeller Träger und Haupt-Verbandspartner die Brücke zur inzwischen stark gewachsenen Web- und ICT-Branche schlägt und deren Interessen in den Gremien des Awards vertritt.

Einen kleinen Blick auf die Best of Swiss Web Historie liefern die nachfolgenden Informationen und Links:

Best of Swiss Web 2018

Best of Swiss Web 2017

Best of Swiss Web 2016

Best of Swiss Web 2015

Best of Swiss Web 2014

Best of Swiss Web 2001 - 2013

 

Ehrenpreisträger des Best of Swiss Web Awards

Doodle-Gründer Myke Näf und Paul SevinçDie Preisträger des Best of Swiss Web Ehrenpreises 2017: Doodle-Gründer Myke Näf und Paul Sevinç

Urs Hölzle, Senior Vice President, Technical Infrastructure & Google FellowDer Preisträger des Best of Swiss Web Ehrenpreises 2016: Urs Hölzle, Senior Vice President, Technical Infrastructure & Google Fellow

Digitec Gründer Dobler, Herren und Teutenberg mit Prof. Dr. Thomas Rodoph, Uni St. GallenDie Preisträger des Best of Swiss Web Ehrenpreis 2015: Digitec-Gründer Dobler, Herren und Teuteberg mit Prof. Dr. Thomas Rudolph von der Universität St. Gallen

Bea Knecht, ZatooDie Preisträgerin des Best of Swiss Web Ehrenpreises 2014: Bea Knecht, Mitbegründerin von Zatoo

 

Die Preisträger des Best of Swiss Web Ehrenpreises der Jahre 2007 bis 2012 können Sie hier nachlesen: Switch erhält Ehrenpreis des Best of Swiss Web Awards 2012

 

ORGANISATION

Best of Swiss Web GmbH
Geschäftsführung: Dr. Heinrich Meyer (Netzmedien AG)
Jury-Chairman: Christof Zogg
Mitglieder des Steering-Boards von Best of Swiss Web: Rolf Gubelmann (Galledia), Thomas Häusermann (Werbewoche), Monika Heiniger (Goldbach), Urs Kisling (Datatrans), Martin J. Matt (mjm.cc AG), Hanspeter Maurer (Datatrans), Giancarlo Palmisani (Swico), Simone Schulz (Goldbach)
 

Logo Netzwoche


Die Netzmedien AG ist ein Schweizer Fachmedien-Unternehmen im Themenbereich Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und Consumer Electronics (CE). Im Jahr 2000 gegründet, beschäftigt die Netzmedien AG heute an ihren Domizil im Zürcher Westside und in Lausanne rund 30 Personen. Unter anderem ist die Netzmedien AG Herausgeberin der Netzwoche, dem leserstärksten Schweizer ICT-Magazin für Business-Entscheider, dem ICTjournal, ihrem Pendant in der Westschweiz, sowie dem Schweizerischen ICT-Jahrbuch.

www.netzmedien.ch

Logo Swico

Swico ist der Wirtschaftsverband von über 500 etablierten Unternehmen und Startups der ICT- und der Online-Branche. Er vertritt deren Interessen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Aktivitäten von Swico dienen dazu, für die Mitglieder und ihre Mitarbeitenden wirtschaftlich, ideell oder kommunikativ Nutzen zu stiften. Die Swico-Mitglieder decken alle Wertschöpfungsstufen digitaler Geschäftsmodelle ab und umfassen insbesondere Hardware, Software, Hosting, IT-Services, Consulting, Digitalmarketing und -kommunikation.

www.swico.ch