Gartner Hype Cycle

In diesen drei Branchen startet die Blockchain durch

Uhr

Gartner hat den Hype Cycle for Blockchain Business 2019 veröffentlicht. Die Marktforscher rechnen damit, dass die Blockchain so gut wie alle Industriezweige transformieren wird.

(Source: Gartner)
(Source: Gartner)

Marktforscher Gartner hat den Hype Cycle für Blockchain-Business für das Jahr 2019 veröffentlicht. Die Infografik zeigt auf, welche Geschäftsbereiche sich mit Blockchain-Technologien befassen. Gemäss Gartner sagen 60 Prozent der befragten CIOs, dass sie die Einführung von Blockchain-Technologien innerhalb der nächsten drei Jahre erwarten.

Gartner stellt drei Schlüsselindustrien vor, die von der Implementierung von Blockchain-Technologien profitieren können:

Finanzbranche: Der primäre Fokus liege im Banking- und Investmentsektor bei permissioned Blockchains (auch Consortium Blockchains genannt). Im Gegensatz zur gewöhnlichen, öffentlichen Blockchain sind die Teilnehmer bei permissioned Ledgers bekannt. Nichttechnologische Hürden wie Standards, Regulierung und Unternehmensstrukturen hindern die Industrie derzeit noch bei der Adaption von Blockchain-Technologien, wie Gartner sagt.

Gaming: Spieler können gemäss Gartner dank Tokens mit virtuellen Gegenständen handeln und diese Gegenstände auch plattformübergreifend verwalten. Gartner sieht den Gamingsektor als Testgelände für innovative Blockchain-Applikationen.

Handel: Blockchain könne für Sendungsverfolgung, Inventarmanagement oder Fälschungssicherheit eingesetzt werden, schreibt Gartner. Kombiniere man die Technologie mit KI und dem IoT, habe Blockchain das Potenzial, den Sektor zu revolutionieren.

Die Infografik zeigt, dass die meisten Geschäftsbereiche noch relativ weit davon entfernt sind, Blockchain-Technologien einzuführen. Allerdings hat die Blockchain laut Gartner das Potenzial, Geschäftsmodelle über alle Industrien hinweg zu transformieren. Dafür müssten Unternehmen jedoch erst geeignete Umgebungen schaffen.

Webcode
DPF8_151216

Kommentare

« Mehr