Fujitsu will seine Festplattensparte an Western Digital verkaufen

Uhr | Aktualisiert
von vbo@netzwoche.ch
Der japanische Elektronikriese Fujitsu könnte seine Festplattenfertigung an Western Digital verkaufen. Wie das japanische Wirtschaftsblatt The Nikkei meldet, sind die Verhandlungen bereits weit fortgeschritten und bis Jahresende 2008 will man zu einer Einigung kommen. Der verhandelte Preis liegt bei 690 Millionen Euro. Fujitsus Festplattenbereich konnte 2007 einen Zuwachs des Jahresumsatzes um 0,9 Prozent auf 332,7 Milliarden Yen (2,29 Milliarden Euro) verzeichnen. In den Produktionsstätten in Japan, Thailand und den Philippinen arbeiten rund 15'000 Menschen. Das Geschäft mit Western Digital wäre der größte Verkauf eines japanischen Elektronikkonzerns ins Ausland.
Tags

Kommentare

« Mehr