Speicherplatz in der Cloud wird günstiger

Apple senkt Preise für iCloud

Uhr

Apple hat die Preise für seine Datenwolke iCloud gesenkt. Im Vergleich zur Konkurrenz ist der iPhone-Konzern aber immer noch teuer.

Apple hat neue Preispläne für seine Datenwolke verkündet. 5 Gigabyte Speicherplatz werden in Apples iCloud kostenlos bleiben. Wer weitere 20 Gigabyte will, bezahlt neu 1 Franken pro Monat. 200 Gigabyte kosten nun monatlich 4 Franken, 500 Gigabyte 10 Franken und 1 Terabyte 20 Franken.

Im Vergleich zu anderen Anbietern ist Apple aber immer noch teuer. Bei Google und Dropbox kostet 1 Terabyte Cloud-Speicherplatz zum Beispiel rund 10 Schweizer Franken.

Kommentare

« Mehr