Lukas Reimann tritt kürzer

Franz Grüter ist neu im Parldigi-Kernteam

Uhr | Aktualisiert

Das Luzerner Stimmvolk hat Franz Grüter in den Nationalrat gewählt. Er übernimmt nun mehr Verantwortung in der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit.

(Quelle: SVP Kanton Luzern)
(Quelle: SVP Kanton Luzern)

"Mit der Wahl von Franz Grüter in den Nationalrat hat das Parlament auch gleichzeitig einen neuen Digital-Politiker gewonnen", schreibt Matthias Stürmer, Geschäftsleiter der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit, in einer Mitteilung. Grüter ist SVP-Nationalrat und CEO von Green.ch. Er sei ab sofort im Parldigi-Kernteam. Das bisherige Mitglied des Kernteams Lukas Reimann, ebenfalls SVP-Nationalrat, sei dafür künftig nur noch ein reguläres Mitglied der Gruppe.

Grüter ist Kantonalpräsident der SVP Luzern und bisheriger Luzerner Kantonsrat. Er ist seit den 90er-Jahren im ICT-Sektor tätig. Seit 2008 ist Grüter CEO und Verwaltungsratspräsident des Schweizer ICT-Dienstleisters Green.ch. Heute ist er Mitglied des Referendumkomitees gegen das Bundesgesetz betreffend Telefon- und Fernmeldeüberwachung BÜPF. Er setze sich zudem an vorderster Front gegen die Vorratsdatenspeicherung ein, heisst es in der Mitteilung. 

Webcode
5498

Kommentare

« Mehr