Neuer CEO und Wechsel im Verwaltungsrat

Noser-Gruppe will frisch ins neue Jahr starten

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Noser Management, die Muttergesellschaft der Noser-Gruppe, hat Herbert Ender zum neuen CEO ernannt. Ruedi Noser gibt das Verwaltungspräsidium ab.

Ruedi Noser, Präsident von ICT Switzerland (Quelle: Roger Wehrli)
Ruedi Noser, Präsident von ICT Switzerland (Quelle: Roger Wehrli)

Die Noser-Gruppe feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Im Rahmen einer proaktiven Nachfolgeregelung hat das Schweizer IT-Unternehmen jetzt bekannt gegeben, die Leitung der Unternehmensgruppe neu zu organisieren, wie es in einer Mitteilung heisst.

Ruedi Noser gibt das Verwaltungsratspräsidium an Geri Moll ab. Der Rat wird durch Marc Heller als neues Mitglied ergänzt. Die Geschäftsleitung leitet neu Herbert Ender als CEO. Ender bleibe weiterhin auch CEO von Akros. Der formelle Wechsel soll im Frühjahr 2015 vollzogen werden.

Die Unternehmensgruppe umfasst heute mit rund 500 Mitarbeitern neben der Muttergesellschaft Noser Management sieben Unternehmen mit Tochtergesellschaften im In- und Ausland. 

Kommentare

« Mehr