Business Central

Netgear präsentiert einen Manager fürs WLAN-Netz

Uhr

Netgear hat einen Access-Point-Manager für IT-Fachleute lanciert. Der Dienst ist Teil einer SaaS-Reihe namens Business Central.

Netgear hat Business Central angekündigt, eine cloud-basierte IT-Service-Plattform. Die Plattform ist für KMUs gedacht, die IT-Netzwerkdienste kosteneffizient aufbauen und verwalten wollen, wie Netgear mitteilt.

Die Software-as-a-Service-Plattform (SaaS) besteht momentan aus erst einem Modul für WLAN-Netzwerke. Der Business Central Wireless Manager sei dazu da, um WLAN-Netzwerke aus der Cloud heraus zu verwalten. IT-Manager können gemäss Mitteilung über ein Webportal SSIDs, Zugriffsrechte oder Bandbreitennutzung betreuen. Das System gebe auch Echtzeit-Warnungen aus.

"Standalone Access Points einzusetzen, ist auf Dauer nicht mehr realisierbar, da Konfigurationsänderungen mittlerweile an der Tagesordnung sind. Trotzdem stellt der Schritt hin zu einem verwaltbaren WLAN für viele Firmen eine grosse Herausforderung dar – vor allem wenn es um IT-Budgets und -Ressourcen geht", so Peter Newton, Senior Director Product Management, Netgear CBU.

Gemäss Mitteilung werden folgende Access Points unterstützt (alle aus der Prosafe Wireless-N-Reihe): WNDAP660, WNDAP360, WNDAP350, WNAP320, WNAP210v2.

Der Business Central Wireless Manager ist ab sofort zu folgenden Preisen verfügbar:

  • 1 Access Point für 12 Monate: CHF 84.-
  • 1 Access Point für 36 Monate: CHF 189.- 
  • 10 Access Points für 12 Monate: CHF 839.- 
  • 10 Access Points für 36 Monate: CHF 1.887.- 
  • 50 Access Points für 12 Monate: CHF 4.193.- 
  • 50 Access Points für 36 Monate: CHF 9.435.-
Tags
Webcode
3200

Kommentare

« Mehr