Jahresabschluss

VMware macht mehr Gewinn

Uhr

VMware hat in seinem Geschäftsjahr 2016 mehr umgesetzt. Der Gewinn stieg noch deutlicher. Das Wachstum kam vor allem vom Geschäft mit Dienstleistungen.

(Quelle: Fotolia)
(Quelle: Fotolia)

Virtualisierungsspezialist VMware hat im zurückliegenden Geschäftsjahr mehr verdient. Der Nettogewinn stieg von knapp 1 Milliarde US-Dollar auf rund 1,2 Milliarden Dollar. Der Umsatz kletterte auf 7,1 Milliarden Dollar, dies sind 8 Prozent mehr als im Vorjahr.

Das Lizenzgeschäft stagnierte im Jahresvergleich bei rund 2,8 Milliarden Dollar. Mit Dienstleistungen setzte VMware über 370 Millionen Dollar mehr um. Der Umsatz erreichte 4,3 Milliarden Dollar.

Besonders gut lief das Geschäft mit der Netzwerkvirtualisierung NSX. Gemäss The Register verdoppelte sich die Zahl der Nutzer im Jahresvergleich, der Umsatz stieg auf 1 Milliarde Dollar.

Webcode
DPF8_23178

Kommentare

« Mehr