Samsung Galaxy Watch LTE

Diese Smartwatch soll das Smartphone ersetzen

Uhr | Aktualisiert

Samsung hat die Galaxy Watch als LTE-Ausführung vorgestellt. Der Hersteller verspricht, dass die Smartwatch so mit der Internetverbindung und der langen Akkulaufzeit das Smartphone ersetzen könne. Ausserdem gleicht die Galaxy Watch LTE äusserlich einer gewöhnlichen Uhr und spricht so vielleicht eine neue Zielgruppe an.

Samsung hat eine Smartwatch lanciert, die trotz ihres unauffälligen Designs, das an eine gewöhnliche Uhr erinnert, ein Smartphone ersetzen soll. Denn neu verfügt die Smartwatch Galaxy Watch LTE auch über LTE-Konnektivität und kann so mittels einer eSIM-Karte auf das Internet zugreifen.

Wie es in einer Mitteilung heisst, soll die Samsung Galaxy Watch LTE vier Tage mit einer Akkuladung funktionieren. Gemäss Samsung soll sich der Anwender so besser vom Smartphone lösen können und dank des selteneren Aufladens zur Smartwatch wechseln. Denn die Smartwatch bietet viele Funktionen des Smartphones, wie Telefon-Anrufe, Nachrichtenfunktion, GPS-Navigation oder Musikstreaming sowie -player. Des Weiteren sind eine Erinnerungsfunktion, Wetterinformation sowie ein Kalender integriert.

Smartwatch als Fitnesscoach

Wie alle Galaxy-Geräte sind die Apps SmartThings, Samsung Health, Samsung Flow, Bixby und Spotify sowie Under Armour vorinstalliert. Über SmartThings lassen sich andere vernetzte Geräte per Smartwatch bedienen. Die Galaxy Watch lässt sich aber auch als Fitnesstool nutzen: So stehen 21 Indoor-Übungen und insgesamt 39 verschiedene Trainingseinheiten auf dem Gerät bereit. Samsung Health soll dabei die Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten verfolgen und über die verbrauchten Kalorien sowie die sportliche Betätigung eine Kalorienbilanz ziehen.

Der Auto Activity Tracker könne unterschiedliche sportliche Aktivitäten erkennen und messe simultan die Herzfrequenz. Wer die Galaxy Watch LTE auch im Schlaf tragen will, der profitiere vom implementierten Schlaf-Tracker, der REM-Zyklen überwache und somit die Schlafqualität anhand eines Protokolls evaluiere.

Ausserdem stehen laut Samsung eine grosse Auswahl an Zifferblättern und Armbändern zur individuellen Gestaltung bereit. Des Weiteren verfügt die Smartwatch über die von Vorgängern bekannte, drehbare Lünette, Always-On-Display, analoge Uhren-Tick-Geräusche, stündliche Hinweistöne sowie einen Tiefeneffekt mit Schattierungen, der einen klassischen Chronographen nachahmen soll. Die Uhr ist gemäss militärischem Standard mit Corning Gorilla Glass DX+ ausgestattet und für eine Wassertiefe von 50 Metern zertifiziert.

Die Galaxy Watch LTE ist in zwei Grössen und zwei Ausführungen, das heisst eine 46-Millimeter-Version in Silber für einen UVP von 420 Franken und 42-Millimeter-Varianten in Midnight Black oder Rose Gold für einen UVP von jeweils 400 Franken erhältlich.

Webcode
DPF8_113282

Kommentare

« Mehr