Ab 30. September

Eine Woche Business-Fiesta in Oerlikon

Uhr

Ab dem 30. September geht in Oerlikon die Business Innovation Week über die Bühne. Der Grossanlass im Festival-Style soll 10'000 Besucher anlocken.

(Source: hypnocreative / Fotolia.com)
(Source: hypnocreative / Fotolia.com)

In der ersten Oktoberwoche findet in Oerlikon die Business Innovation Week statt. Ein Grossanlass im Festival-Style, schreiben die Veranstalter, die unter anderem auch die Marketingmesse Suisse-Emex organisieren.

Der Event soll laut Mitteilung insbesondere Entscheider und Führungskräfte auf C-Level anlocken. Die Veranstalter erwarten 10'000 Besucher. Auf dem Programm stehen 300 Vorträge, 200 Events mit Vorführungen, Firmenbesichtigungen und Business-Networking. Der Event soll eine breite Palette an Themen abdecken. Hier ein kleiner Auszug: Innovationshubs, Virtual Reality (VR), Robotik, künstliche Intelligenz, Smart City, Mobilität, Business Software, Blockchain, Digital Signage, Industrie 4.0, IT-Security, Datenmanagement, digitales Marketing und Kommunikation.

  • Teil des Events ist die sogenannte Future-Conference. Diese spielt sich vom 1. bis 3. Oktober im StageOne ab und soll insbesondere Entscheider und Führungskräfte auf C-Level anlocken.

  • Ebenfalls Bestandteil des Events ist die "Live Experience". In der Halle 622 zeigen drei Tage lang 150 Firmen ihre Produkte, darunter Roboter, Drohnen, VR-Anwendungen und 3-D-Drucker.

Die Business Innovation Week dauert vom 30. September bis zum 4. Oktober. Bis zum 30. Juli können Interessierte ein Early-Bird-Tagesticket kaufen. Kostenpunkt: 650 Franken. Ein All-Access-3-Tages-Pass kostet 1490 Franken. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

An der vergangenen Ausgabe der Suisse-Emex präsentierten die Aussteller frische Ideen fürs Marketing. Unter anderem: das erste VR-Kino der Schweiz, einen VR-Racing-Simulator und einen begehbaren 3-D-Drucker. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_145337

Kommentare

« Mehr