Fotostrecke

Das war das Fujitsu Forum 2019

Uhr

Das Fujitsu Forum 2019 stand im Zeichen des Vertrauens. Das japanische IT-Unternehmen stellte seine Produkte und seine Strategie für die Zukunft vor. Die Highlights der Messe in der Fotostrecke.

Das Fujitsu Forum hat 2019 wieder zahlreiche Kunden, Partner und Medienschaffende nach München gelockt. 9500 Besucher aus 73 Ländern besuchten Referate, Breakout Sessions und die Ausstellung mit den Produkten des japanischen Herstellers. Die Delegation aus der Schweiz bestand aus rund 120 Teilnehmern, wie Fujitsu auf Anfrage sagte.

"Fujitsu ist entschlossen, in der digitalen Transformation eine Führungsrolle zu übernehmen", sagte Fujitsus Präsident Takahito Tokita in seiner Keynote. Er strich damit noch einmal das heraus, was bereits DACH-Chef Rupert Lehner am ersten Tag des Forums betont hatte. Erfahren Sie hier, was Fujitsu in München zeigte.

Das Fujitsu Forum 2019 stand unter dem Motto "Trusted Future". "Im Zuge des technologischen Fortschritts dürfen wir eines nicht aus den Augen verlieren: die Bedeutung von Vertrauen", so Tokita weiter. "Wir sind ein globales Unternehmen, dem man vertraut. Wir werden auch künftig daran arbeiten, durch ein einheitliches globales Regelwerk zu einer nachhaltigen Gesellschaft und zu Fujitsus eigener Transformation beizutragen."

Webcode
DPF8_158547

Kommentare

« Mehr